Tagebuch

Beiträge zum Thema Tagebuch

Freizeit
15 Bilder

Chriss und das stille Tal

Da bin ich wieder euer Chriss, Mischlingshund und 14 Jahre alt. Ich laufe die Stiegen auf und ab und freue mich, endlich geht es wieder auf Tour. Allerhöchste Eisenbahn, finde ich, wir sind schon viel zu lange zu Hause. Um was es geht, nun wir fahren ins Mariazeller Land. Wer? Mein Frauerl und ihre Freundin, Gabi heißt sie. Gabi kommt aus der Wiener Gegend und freut sich auf die Fahrt. Ich nehme im Fond des Autos Platz, herrlich weich ist es auf den Decken und Kissen und dann ab die...

  • 16.10.17
  •  7
  •  18
Freizeit
am Grundlsee, Salzkammergut, Steiermark
31 Bilder

Wenn man eine Reise tut, dann kann man etwas erzählen ….. oder Chriss fährt gerne ….

 Da bin ich wieder euer Chriss, Mischlingshund und 14 Jahre alt. Meine Lieblingsbeschäftigung ist wandern, doch da habe ich euch unterschlagen, dass ich unheimlich gerne im Auto mitfahre. Wenn meine Herrschaften ihre sieben Sachen packen um fort zu düsen, würde ich am liebsten die Stufen in die Garage runter rasen und mich ins Auto setzen um dort zu warten, bis die Fahrt endlich los geht. Aber so ein Hund wie ich hat es schwer, die Leuten hören nämlich nicht auf mich. An diesem...

  • 04.09.17
  •  15
  •  29
Freizeit
Obersee Lunz NÖ
17 Bilder

Wandern ist des Müllers Lust und Chriss erzählt ....

 Ich bin Chriss, 14 Jahre alt und Mischlingshund. Meine Lieblingsbeschäftigung ist wandern. Zum Glück lieben das auch meine Herrschaften, sie sind oft unterwegs und da darf ich mit. Auch diesmal war es wieder so weit. Sie stopften Kleidung, Wasserflaschen und Hundefutter in ihre Säcke. In der Menschensprache heißt das Rucksäcke. Ich musste natürlich immer dabei sein und stand schön im Weg, das lieben sie ganz besonders. Ab ging es ins Auto, ich durfte im hinteren Teil des Autos Platz...

  • 02.09.17
  •  13
  •  25
Freizeit
20 Bilder

Klein aber fein

Dürnstein eine Stadt mit 879 Einwohnern. Anmutig und bezaubernd sind die verwinkelten Gassen, die bunten Häuser und die kleinen Läden. Inmitten der Wachau, liegt dieser Ort, mit seinem südlichen Flair. Man ist in den Gassen unterwegs und lauscht den fremdländischen Stimmen, denn immer mehr ausländische Gäste besuchen dieses Juwel inmitten der Wachau. Herrlich ist der Weg zur Ruine Dürnstein, sagen- und mythenumworben die Geschichte um die Befreiung von König Richard Löwenherz durch den...

  • 01.09.17
  •  14
  •  20
Freizeit

ANNE

Jugendstück nach dem Tagebuch von Anne Frank (13+) STÜCKINFO Als Anne Frank 1942 zu ihrem 13. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt bekommt, das sie Kitty nennt, ahnt sie nicht, dass sie damit einmal weltberühmt werden sollte. So lebhaft und amüsant sie darin auch die schwankenden Gefühle ihres Teenagerlebens beschreibt, so gefährlich und traurig sind ihre Zeit und ihre Lebensumstände. Als Jüdin muss sie sich nämlich zwei Jahre lang gemeinsam mit ihrer Familie und vier weiteren Menschen in einem...

  • 29.08.17
Freizeit
15 Bilder

Wo das Wildwasser rauscht, dort ist die Freiheit grenzenlos ….

Wanderung mit dem Chor Ventus Novus zur Wasserlochklamm, Palfau, Steiermark. Nach dem Ticketkauf im Holzbau der ARENA SALZA,wandert man über die große Salza-Hängebrücke zum Klammeingang, weiter geht es am Steig neben der Salza bis zum Aufstieg zur Klamm. 1986 bis 1992 wurde von der Gemeinde Palfau die Steiganlage aus massivem Holz errichtet. Vorbei an 5 imposanten Wasserfällen mit insgesamt 152 Metern Fallhöhe und über Schluchten überspannende Holzbrücken windet sich der Steig Stufe...

  • 13.08.17
  •  3
  •  14
Freizeit
9 Bilder

Der Berggeist zürnt.....

Ist man in felsigen Regionen unterwegs, sollte man stets darauf achten, ob am Weg Steine oder Geröll liegen, dies ist ein warnendes Zeichen, dass sich Felsbrocken oberhalb des Weges lösen können. Als wir von Eingang des Naturparks Ötscher Tormäuer auf dem Weg Richtung Trefflingfall unterwegs waren, löste sich ein schwerer Steinbrocken, stürzte auf den Weg und von dort über die Böschung in den Abgrund. Mein Mann war zu diesem Zeitpunkt wenige Meter davon entfernt. Man maschiert entlang der...

  • 29.07.17
  •  4
  •  15
Politik

Keiner wollte ihn auf seinem letzten Weg begleiten

Dr. Siegfried Mandl, jüdischer Arzt in Arbesbach. Erschütternd stand ich vor der ihm gewidmeten Tafel und las seinen Lebensweg. Wie grausam ist doch der Mensch. Danke, dass man an diese Zeit erinnert und mahnt. Keiner wollte den beliebten Arzt auf letztem Weg begleiten Siegfried Mandl wurde am 6. Juli 1864 in Müglitz, Mähren, geboren. Was er von 1864 bis 1901 gemacht hat, konnte ich leider nicht herausfinden. Von 1901 bis 1926 betreute Dr. Mandl als Arzt die...

  • 16.07.17
  •  5
Freizeit
Ruine Arbesbach, der Stockzahn des Waldviertels
16 Bilder

Der Wind pfeift durch Mauerritzen, WC in luftiger Höhe. Von Romantik keine Spur.

Wie lebte man wohl im 13. Jahrhundert auf dieser Burg? Bestimmt nicht so komfortabel wie in unserer Zeit. Die Burgruine Arbesbach ist ein beliebtes Ausflugsziel im Waldviertel. Durch unzählige, auch steile Steifen gelangt man zur Alexanderwarte. Auf der Aussichtsplattform ist der Blick ins Land sprichwörtlich atemberaubend. Es wird einem schwindlig in luftiger Höhe. Besonders das Kreischen der eisernen Fahne tötet den letzten Nerv. Den Schlüssel zur Warte erhält man gegen einen kleinen...

  • 15.07.17
  •  2
  •  11
Freizeit
12 Bilder

Hörst du es, das Flüstern und Wispern....?

und ich war dort, in der Stille der Wälder, im Zauber des Wassers, mit Türkisfarben. Dort wo Elfen und Kobolde tanzen, wo Wasserjungfrauen im glasklaren Nass tauchen, ich war dort, habe die Augen geschlossen und den Zauber genossen. Grüner See …. ich komme wieder

  • 18.06.17
  •  18
  •  14
Lokales
4 Bilder

Musik ist cool

Musik ist cool Junge Menschen die singen, zur Musik rocken und das Publikum mitreissen. Die Burgarena Reinsberg stand am Mittwoch den 24. Mai um 20.00 Uhr im Bann der Musik von KIDS und jungen Erwachsenen. Young voices in concert. Die beiden Schulchöre der NMS Gresten und der SMS Scheibbs präsentierten das Programm, das sie für das NÖ Landesjungendsingen erarbeitet hatten. Der Wiener Jugendchor „Neue Wiener Stimmen“, ausgezeichneter Chor des Jahres 2016, begeisterte mit seinem...

  • 30.05.17
  •  9
Freizeit
21 Bilder

Mittersee

Wanderung in Lunz zum Mittersee. Wir starten bei dem Gebäude der Biologischen Station Lunz am See. Diese Station wurde 2003 geschlossen. Seitdem wird die Forschung im Rahmen der WasserCluster Lunz GmbH, einer Kooperation der Universität Wien, der Universität für Bodenkultur Wien und der Donau Universität Krems fortgeführt. Weiter ging es zum Schloss Seehof, laut Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Kupelwieser 1897 erwarb Karl Kupelwieser aus dem Besitztum des Grafen...

  • 22.05.17
  •  4
  •  9
Leute

Wissenschaft????

Einfach zum Nachdenken. Frage die Wissenschaftler, warum sie mit Tieren experimentieren. Sie antworten: „Weil Tiere wie wir sind.“ Frage die Wissenschaftler, wie sie es moralisch rechtfertigen, mit Tieren zu experimentieren. Sie antworten: „Weil Tiere nicht wie wir sind.“ Manchmal genügt es, sich solche Worte einfach nur in Ruhe anzuschauen, um zu wissen, was zu tun ist. Ron Fischer

  • 20.05.17
  •  2
  •  7
Freizeit
14 Bilder

Sigmundsberg

Wanderung zur Kirche Sigmundsberg. Herrliches Wanderwetter und wunderschöne Gegend. Auf Wikipedia ist folgendes zu lesen: Die römisch-katholische Filialkirche Sigmundsberg steht in Sigmundsberg in der ehemaligen Gemeinde Sankt Sebastian in der Stadtgemeinde Mariazell in der Steiermark. Die Filialkirche hl. Sigmund der Basilika von Mariazell gehört zum Dekanat Bruck an der Mur in der Diözese Graz-Seckau. Die Kirche und der Kirchhof stehen unter Denkmalschutz. Geschichte Abt Heinrich...

  • 18.05.17
  •  5
  •  9
Freizeit
5 Bilder

10 Jahre Chor AGUA VOIGAS und Band

Danke an die Redaktion fürs veröffentlichen! Agua Voigas" feiert zehnjähriges Jubiläum. Samstag 13.5.2017 In der Kulturschmiede feierte der Chor „Agua Voigas“ seinen 10. Geburtstag. Unter der Leitung von Veronika Mauler begeisterten die Sänger, samt Band das Publikum mit den besten Musikstücken der letzten 10 Jahre. Lieblingsstücke der Sänger, so wurde es den zahlreichen Besuchern der Kulturschmiede Gresten, der Saal war bis zum letzten Platz besetzt, erzählt. Ob Swing, Soul,...

  • 14.05.17
  •  2
  •  4
Freizeit
15 Bilder

Oafoch Kema & Doa

Oafoch Kema & Doa KULTUR.HAND.WERK Burgarena Reinsberg, Niederösterreich Samstag 13. u. Sonntag 14. Mai. Lustiges Treiben auf der Burg, beim Zusehen der Motorsägenschnitzer, beim Hagern, Brozegießen, Krapfen backen, Drechseln, Malerei, Töpfern, Nudel erzeugen, weben und Wolle putzen. Und selbst Hand anlegen beim Stoffdruck, in der Seilerei, beim Körbe flechten, Metall und ... Dem Chor „inwendig woarm“ beim Singen zuhören, mitsingen und die süßesten Mehlspeisen verkosten, sich...

  • 14.05.17
  •  3
  •  6
Leute
6 Bilder

Ein Musikerlebnis vom Feinsten ...

Ein junger Musiker, geboren in Gresten, dort aufgewachsen, jetzt in Oberösterreich verwurzelt, schreibt seine 1. Messe und hat Erfolg. Der Chor „inwendig woarm“ im ganzen Land bekannt, wagt sich über die Komposition, die Stefan Wachauer seinem Chor aus Reinsberg gewidmet hat. Die Messe des Lebens, Reinsberger Messe. Nach harten und intensiven Proben, wird das Werk erstmals am Samstag den 29. April in der Pfarrkirche Reinsberg und am Sonntag den 30. April in der Pfarrkirche Gaming,...

  • 03.05.17
  •  6
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.