Tierspuren

Beiträge zum Thema Tierspuren

17

„NaturAbenteuer in der näheren Umgebung“ mit der Naturschutzjugend
Auf Spurensuche in Hörersdorf

Auf dem gatschigen Feldweg waren die Kinder nicht mehr zu bremsen: „Eine Rehspur!“, „Ein angeknabberter Kukuruz!“, „Eine Feder!“ Alle Fundstücke wurden in einem Korb gesammelt, Losungen, Mäuselöcher oder Maulwurfshügel abgezeichnet. Biologin Franziska Denner goss die Reh- und Katzenspuren mit Gips aus, der auf dem Rückweg bereits ausgehärtet war und ebenfalls mitgenommen wurde. Auf dem kleinen Bauernhof der Familie Denner sortierten die Kinder die Schätze und erhielten so einen Überblick über...

  • Mistelbach
  • Franziska Denner

BUCH TIPP: Frank Hecker – "Tierspuren lebensgroß - 50 Tierspuren und wer sie hinterlässt"
Realitätsnah Spuren bestimmen

Da die Tiere meist in Deckung gehen, wenn der Mensch den Wald betritt, bleibt oft nichts anderes übrig als Spuren zu lesen. Das erweist sich oftmals auch nicht als ganz so leicht. Dieser Naturführer zeigt erstmalig Spuren in lebensgroßer Abbildung von 65 Tieren in Feld, Wald und Wiese. Auch viele Zusatzinfos gibt es: z.B. Fraßspuren, Losungen und Abrieb an Bäumen. Sehr praktisch ist die große Seite aller Trittsiegel im Überblick. Kosmos Verlag, 128 Seiten, 13,40 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Angelika Starlinger, Anna Lehner, Lukas Traxler, Johannes Hörschläger waren erstaunt, wieviele Tiere rund um den Unterkagererhof unterwegs sind.
3 8

önj Unterkagerer: Spurensuche im Schnee

Mit heimischen Jägern erkundeten die önj Kids Tierspuren rund um den Unterkagererhof. AUBERG, ST.PETER (hed). Gemeinsam mit den Jägern Sepp Schütz („Edlwagner“ aus St. Peter) und Alfons Kneidinger aus Kasten haben wir uns auf Tier-Spurensuche im Schnee begeben“, schwärmen die Volksschukinder der önj Unterkagerer. Mit dabei auch die beiden Gruppenbetreuerinnen Regina Hoffmann-Schietz und Margit Lehner. An seinem Hut zeigte Schütz Haare von einem Wildschwein. „Die Jäger hatten Präparate mit,...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die Spuren im Schnee lassen ahnen, das hier in der Dunkelheit doch einiges los sein muss
3 11 3

Wenn sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen

... und das in der verschneiten Landschaft tun, kann man am Morgen ihre unverkennbaren Spuren entdecken. Und darüber staunen, was da auf den Wiesen in der Dunkelheit alles los ist!

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Petra Happacher
2 4

Ein Juwel nahe Salzburg - Die Gurl...

Unbekannter Berg nahe Salzburg entdeckt - mit den Schneeschuhen das perfekte Ziel. Der Wald nicht besonders dicht, garantiert viel Sonnenschein und durch die wenigen Leute gibts unzählige Reh-, Hirsch-, Hasen-, Fuchs-, Eichhörnchenspuren... Anfahrt: Von Elsbethen Richtung Ebenau bis zur Schwaitlalm. Dort wenige Parkplätze. Solange das Wirtshaus geschlossen ist, ist es hoffentlich kein Problem wenn man dort parkt. Direkt hinter der Schwaitlalm folgt man der Straße (Sackgasse) aufwärts und geht...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Birgit Eder
1 3

Auf Spurensuche

Wenn Wälder, Wiesen, Felder und Gärten von einer Schneedecke bedeckt sind, hinterlassen viele Tiere ihre Spuren in der weißen Pracht. Aber auch im schlammigen Ufer von Flüssen und Bächen lassen sich verschiedenste Pfoten-, Klauen- und Krallenabdrücke entdecken. Reh und Feldhase, Eichhörnchen und Wildschwein – sie alle besitzen einen typischen Fußabdruck. Doch mit Hilfe der Spur im Schnee kann man nicht nur erkennen, welches Tier dort vorbeigekommen ist, sondern kann auch Rückschlüsse auf sein...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich

Weihnachtsmärchen im Winterwald - Naturpark Hohe Wand

Weihnachtsmärchen im Winterwald Bei einer Wanderung im winterlichen Wald auf der Hohen Wand kommen wir zur Ruhe in der hektischen Adventszeit. Wir füttern die hungrigen Hirsche und vielleicht entdecken wir Tierspuren im Schnee. In der Naturparkhütte hören wir besinnliche Weihnachtsmärchen und stärken uns mit Tee und Weihnachtskeksen. Zurück zum Parkplatz fühlen wir den Weg im Dunkeln. Termine: Sonntag, 11. 12., 18.12. 2011 Zeit: 14 - 17 Uhr Kosten 9 Euro pro Person ab 4 Jahren Treffpunkt:...

  • Wiener Neustadt
  • Naturpark Hohe Wand

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.