Ursula Lackner

Beiträge zum Thema Ursula Lackner

Ursula Lackner, Elisabeth Grossmann und Karin Boandl-Haunold (Bildmitte) gingen mit Sozialdemokratinnen in Seiersberg-Pirka auf die Straße. .
1 21

SP-Frauen gingen in Seiersberg-Pirka auf die Straße

Am 8. März jährt sich zum 110. Mal der Internationale Frauentag. Auch wenn sich in über hundert Jahren für Frauen viel getan hat, von der Chancengleichheit der Geschlechter ist auch Österreich entfernt. Gerade die Pandemie zeige dieses auf, betonte SP-Landesfrauenvorsitzende BR Elisabeth Grossmann. Die Bundesrätin machte mit LR Ursula Lackner, Bezirksfrauenvorsitzender Karin Boandl-Haunold, NAbg. Karin Greiner und zahlreichen Gemeinderätinnen aus Seiersberg-Pirka und Kalsdorf mit Plakaten am...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Durch eine von LR Ursula Lackner ins Leben gerufene Aktion bietet die SPÖ Schülern im Bezirk ein kostenloses Druckerservice an.
2

Kostenloser Druck- und Kopierservice für Schüler

Homeschooling kann nicht nur anstrengend, nervig und belastend sein, es kann Eltern auch vor Probleme stellen, die in einer Pandemie nicht so ruck-zuck zu lösen sind. Die SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg hat jetzt eine Aktion gestartet, die Schluss macht mit der aufreibenden Suche nach einem funktionierenden Kopierer, Drucker oder Druckerpatronen, damit Schüler ihre Übungsblätter nicht nur am PC, sondern auch auf Papier haben. „Das Homeschooling und der Lockdown stellt Schüler und deren Familien vor...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Gerald Murlasits und LR Ursula Lackner am Balkon des neuen SP-Servicebüros Graz-Umgebung in Seiersberg-Pirka.
2 3

SPÖ Servicebüro jetzt in Seiersberg-Pirka

Nach 15 Jahren am Standort in Graz-Eggenberg, siedelte das Servicebüro der SPÖ Graz-Umgebung an den neuen Standort in Seiersberg-Pirka. Grund für die Übersiedlung in die Haushamerstraße in unmittelbarer Nähe der Kuss-Halle ist die günstige Verkehrsanbindung und der zentrale Standort inmitten des Bezirks. Von diesem Büro aus werden die SP-Ortsgruppen betreut. „Wir gehen mit dem modernen Büro mit neuen Ausblicken, Optimismus und Motivation ins neue Jahr. Es ist eine neue Ära, denn erstmals...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Zum Naturwiesenpreis gratulieren Theresia Percht und ihrer Enkelin Jessica (Bildmitte) Werner Koch, Ursula Lackner, Christian Mairhuber, Manfred Kohlfürst, Andreas Spari und Toni Plaschzug
55

Naturwiese 2020: Grüner Punkt im Bezirk

LR Ursula Lackner zeichnete mit dem Landesprädikat „Naturwiese 2020“ Theresia Percht aus. Die Magerwiesen der Familie Percht liegen an der Ortsgrenze zwischen Seiersberg-Pirka und Hitzendorf und sind ein ökologisches Paradies für Wiesenblumen und Nützlinge, die für die Bestäubung unterschiedlicher Kulturpflanzen von großer Bedeutung sind. Bereits Ende Februar vollzieht sich dort ein Naturschauspiel, wenn Hunderte der selten gewordenen Hundszahn-Lilien den Frühling verkünden. Bis in den...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
"Kampf gegen Neophyten ist für die heimische Pflanzenwelt von enormer Bedeutung", weiß Landesrätin Ursula Lackner.
2 1 8

Experten warnen
Neophyten bedrohen heimische Pflanzen

Sie sehen zum Teil wunderschön aus, viele blühen in den schönsten Farben und sie sind dennoch brandgefährlich für Natur und oft auch für Menschen. Die Rede ist von so genannten Neophyten, also Pflanzen, die aus anderen Regionen dieser Welt bei uns eingewandert sind – oder vielmehr in den meisten Fällen von Menschen eingeschleppt wurden. Bärenklau, Waschbär und Co. Im Ressort von Landesrätin Ursula Lackner hat man nun alles Wissenswerte auf einer Website zusammengefasst. Nachdem Neobiota der...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Der pensionierte Frohnleitner Hauptschullehrer Friedrich Rappold (Bildmitte) wurde von LR Ursula Lackner mit der Viktor Adler-Plakette ausgezeichnet. Politiker und Weggefährten gratulierten.
26

Schelte für Bundesregierung, Auszeichnung für Sozialdemokraten

In Hitzendorf tagte der SPÖ-Regionalvorstand Graz-Umgebung/Voitsberg. Auf der Tagesordnung standen die kommende Gemeinderatswahl, bei der 128.000 Wahlberechtigte aus Graz-Umgebung in 36 Gemeinden ihre Gemeinderäte wählen, sowie die Ehrung zweier verdienter Sozialdemokraten. Die Festredner BR Elisabeth Grossmann, NAbg. Karin Greiner und LAbg. Udo Hebesberger übten Kritik an der Bundesregierung im Hinblick auf Einschnitte in Freiheitsrechte, die Degradierung von Corona-Betroffenen zu Bittstellern...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Ursula Lackner, Friedrich Rappold, Franz Sachnernegg, Werner Anzenberger

SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg ehrt Mitglieder

Unter den vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen traf sich der Regionalverband der SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg in der Kirschenhalle Hitzendorf, um in die finale Phase der Gemeinderatswahl zu starten. „Nach den Monaten der Videositzungen und des Social-Distancing freut es mich besonders, dass wir Friedrich Rappold und Franz Sachernegg in der ersten Sitzung nach den Corona-Beschränkungen, in einem besonderen Rahmen, für ihren großen Einsatz in der sozialdemokratischen Bewegung ehren konnten. Ein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Tradition lebt: Am 20. Juni sind Sonnwendfeuer in der Steiermark erlaubt.
1 2

Erlass des Landes
Sonnwendfeuer am 20. Juni sind erlaubt

Es ist noch in bester Erinnerung: Die Osterfeuer waren Mitte März quer durch die Steiermark bereits aufgeschichtet – aufgrund des Corona-Lockdowns wurden sie aber nie abgebrannt. Speziell zum Schutz der Feuerwehrmänner und -frauen hatte die steirische Landesregierung die Ausnahmegenehmigung für Brauchtumsfeuer während der Corona-Krise aufgehoben. Sonnwendfeuer sind erlaubt Nachdem nun die Simmungslage nach oben und die Infektionszahlen nach unten gehen, kommt die zuständige Landesrätin Ursula...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
SPÖ GU/VO starten die Laptop-Aktion: Landesrätin Ursula Lackner
1 1

SPÖ startet Laptop-Aktion

Um Schülern und Familien zu helfen, den Schulunterricht zuhause zu meistern, will die SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg Laptops eine zweite Chance geben. Ob Homeoffice, Kurzarbeit oder Schulunterricht im Kinder- und Jugendzimmer – fehlende Technik macht das Lernen und Arbeiten während der Corona-Maßnahmen zu einer echten Herausforderung. Die SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg hat sich zum Ziel gesetzt, den Betroffenen zu helfen. Für Fernunterricht und Homeoffice „Glücklicherweise macht die Technik heute...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Doris Dirnberger, Silvia und Gerald Murlasits, Ursula Lackner und Elisabeth Grossmann.
46

Zum 55er spielte die Big Band auf

Am Sonntagvormittag feierte Gratwein-Straßengels Gemeindekassier Gerald Murlasits mit Freunden und Weggefährten bei einem Big-Band-Konzert seinen 55. Geburtstag. Murlasits wurde 1965 in Gratwein geboren, erlernte den Beruf des Druckers und engagiert sich seit seinem 15. Lebensjahr in der Sozialdemokratie. Vor der Gemeindefusionierung war er Bürgermeister von Gratwein, beruflich arbeitet er als Regionalgeschäftsführer der SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg. Bei der Geburtstagsfeier wurde ein nur...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
LR Ursula Lackner (2.v.l.) mit Karl Petinger, Renate Bauer und Oliver Wieser bei der Sitzung des erweiterten SP-Regionalvorstandes in Kalsdorf.
1 25

In Kalsdorf traf sich die Spitze der SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg

Sozialdemokraten aus dem ganzen Bezirk trafen sich in Kalsdorf, wo LR Ursula Lackner zur Sitzung des erweiterten Regionalvorstandes der SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg lud. Im Vordergrund stand die bevorstehende Gemeinderatswahl, wo die SPÖ in allen 15 VO und 36 GU-Gemeinden flächendeckend kandidieren will. Dem erweiterten Plenum wurden auch der kürzlich angelobte SP-Bundesrat Horst Schachner sowie LAbg. Udo Hebesberger vorgestellt. Schachner kommt aus Hitzendorf, ist Zentralbetriebsratsobmann bei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
27

Gratwein-Straßengel
"Don Camillo" lässt grüßen

Gratwein-Straßengel: Das Verwaltungszentrum wurde mit viel Musik und den Ehrengästen offiziell eröffnet. Am Donnerstag war es so weit: In Gratwein-Straßengel wurde das neue Verwaltungszentrum offiziell mit einem Tag der offenen Türen eröffnet. Bürgermeister Harald Mulle ließ es sich nicht nehmen, die zahlreich erschienenen Gemeindebürger bereits am Nachmittag selbst durch das Haus zu führen und einen ausgiebigen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen und bei Kaffee und Krapfen zu tratschen....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Manfred Komericky mit Gattin Elisabeth (Bildmitte) mit den Gratulanten Josef Pesserl, Ursula Lackner und Anton Lang.
1 31

Kalsdorfs Bgm. Manfred Komericky feierte seinen 60er

Mit Freunden, Weggefährten und vielen prominenten Gratulanten feierte Kalsdorfs Bgm. Manfred Komericky seinen 60. Geburtstag. Komericky schlug nach der Matura eine Karriere bei der Exekutive ein, absolvierte die Polizeischule und die Polizeiakademie und bekleidet heute das Amt des stellvertretenden Landespolizeidirektors. Der Kommunalpolitiker engagiert sich in der SPÖ seit vielen Jahren, Komericky war Vizebürgermeister bevor er vor einem Jahr das Amt des Bürgermeisters von seiner Vorgängerin...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Mit "Gemeinsam stark für Kinder" will Gratwein-Straßengel die Familien der Gemeinde unterstützen.

Erste Projekte: Gemeinsam stark für Familien

Gratwein-Straßengel startet mit einer neuen Bildungsreihe für Klein und Groß. Vernetzung, Entwicklung, Förderung: Als eine von sechs steirischen Gemeinden hat Gratwein-Straßengel im März 2019 das Pilotprojekt "Gemeinsam stark für Kinder" gestartet (die WOCHE hat berichtet). Ziel ist ein erweitertes kommunales Angebot in den Bereichen Bildung, Betreuung, Gesundheit und Freizeit, um Familien und den Nachwuchs in der Marktgemeinde Möglichkeiten zur Entfaltung zu geben. "Es ist uns wichtig, unseren...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Fritz Geiger, Kinderbetreuerin Ulrike Krakolinig, Jakob Frey, Ursula Lackner, Andreas Haas und Fiona Walter bei der Übergabe der Schutzwesten.

Hart bei Graz: Kunterbunt macht Kinder sichtbar

Im Frühjahr wurde das alte Gemeindeamt Hart zum Kindergarten Villa Kunterbunt. Jetzt wurden die Schützlinge von Kindergartenleiterin Fiona Walter und ihrem Team mit leuchtend gelben Warnwesten ausgestattet. Sponsor ist die Grazer Wechselseitige, dessen Gebietsleiter Fritz Geiger sowie dem Initiator der Aktion Vzbgm. Andreas Haas die Sichtbarkeit der Kinder im Straßenverkehr, bei Spaziergängen und Ausflügen ein wichtiges Anliegen ist. Für die Übergabe der Warnwesten dankten Bgm. Jakob Frey und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Vom Gratkorner Gemeinderat wurde Manuel Gangl für das Ehrenzeichen vorgeschlagen, das Bgm. Helmut Weber und LR Ursula Lackner dem Ausnahme-Klarinettisten überreichten.
118

Gratkorn ehrte verdienstvolle Bürger

Gratkorn ehrte mit Urkunden und Ehrennadeln 30 verdienstvolle Persönlichkeiten aus Vereinen, Sport und Kultur. Als Zeichen höchster Wertschätzung erhielten für ihre Leidenschaft zu Musik und Briefmarken sowie den guten Ruf Gratkorns, den sie damit in die Welt hinaustragen, Prof. Manuel Gangl und Pepi Kopsche das Ehrenzeichen der Gemeinde. „Das ehrenamtliche Engagement hat in unserer Gemeinde einen sehr hohen Stellenwert. Zahlreiche Bürger setzen sich für das Gemeinwohl ein, ohne das die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In Übelbach dabei: Nationalrat Ernst Gödl (l.) bei Bgm. Markus Windisch (2.v.l.)
2

Zwei Festakte für den Nachwuchs

Sowohl in Gratkorn als auch in Übelbach wurde für die Kinder ausgebaut. Doppelten Grund zur Freude hatte der Nachwuchs in GU-Nord am Wochenende: Gleich zwei Gemeinden luden zur Eröffnung der neuen Einrichtungen für Kinder. Vorbildliche Gemeinden In Gratkorn fand im Rahmen eines Festakts mit einer Gebäudesegnung die Feier zur Eröffnung des Zu- und Umbaus des Kindergarten II und der Kinderkrippe II statt. Bei der Führung durch das bunte Haus konnten sich die Gäste, darunter Familienlandesrätin...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Auftakt: U. Lackner, B. Binder, S. Kollmann und die Kids

Kinderrechte für Kinderfreunde

In Gratkorn beginnt die "KinderrechteWoche" schon ein wenig früher. Jedes Kind, egal welcher Herkunft, welchen Geschlechts oder welcher Religionszugehörigkeit, hat ein Recht auf ein Leben in Frieden und Freiheit. Ihr Schutz ist vor 30 Jahren mit einem Beschluss der UN-Kinderrechtskonvention verfasst worden. Zum Jubiläum gibt es im Rahmen der "Steirischen KinderrechteWoche", die von 11. bis 27. November gefeiert wird, wieder zahlreiche Aktivitäten, die die Kinderrechte hörbar und sichtbar...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Bgm. Manfred Komericky (3.v.l) mit LH Stv. Michael Schickhofer (3.v.r.) und den Festgästen bei der Eröffnung des Forum Kalsdorf.
2 97

Forum gibt Kalsdorf ein neues Gesicht

Generationen lang war Kalsdorf ein Durchzugsort ohne eigentliches Zentrum. Den Verkehr hat die 7.128 Einwohner zählende Gemeinde nicht aus dem Ort gebracht und dennoch mit der größten Investition der vergangenen Jahre ein neues Antlitz bekommen. Mit dem Forum Kalsdorf, der Musikschule und dem Sankt Anna-Park hat Kalsdorf jetzt einen Mittelpunkt, der dem pulsierenden Leben in dreierlei Maßen gerecht wird: das Forum bildet mit dem Gemeindeamt und dem Cafe ein kommunikatives Zentrum, die Rückseite...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Schlüsselübergabe zur VS Werndorf. Vzbgm. Alexander Ernst, Bgm. Willi Rohrer, LH-Stv. Michael Schickhofer, VS-Dir. Sylvia Landler, LR Ursula Lackner und GK Christian Aldrian.
42

Werndorf hat jetzt genug Platz zum Lernen

Pünktlich zu Schulbeginn war der Zu- und Umbau der Volksschule Werndorf abgeschlossen. Unter zahlreicher Beteiligung der Bevölkerung erfolgte jetzt in einem Festakt die Segnung des Gebäudes durch Diakon Wolfgang Garber und die offizielle Eröffnung. Bereits 2015 wurden Überlegungen zur Sanierung oder Neubau des Schulgebäudes angestellt. „Es war die richtige Entscheidung, der Empfehlung des Landes zu folgen und statt eines kompletten Neubaus den Altbestand zu sanieren und die Schule auszubauen“,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Eröffneten Kalsdorfs dritten Kindergarten: Vzbgm. Christian Konrad, Michaela Geiger, Birgit Feierer-Tuscher, Bgm. a.D. Ursula Rauch, Manfred Komericky, Ursula Lackner und Hans Schaffer.
66

Kalsdorf eröffnete dritten Kindergarten

Planmäßig zu Beginn des Schuljahres wurde in Kalsdorf der Kindergarten Nord eröffnet. „Es ist und damit gelungen, dass alle Eltern, die einen Platz für ihr Kind suchten, auch einen bekamen“, sagte Bgm. Manfred Komericky. Die ÖWG-Wohnbau als Bauträger legte sich dafür ordentlich ins Zeug, in nur zehn Monaten Bauzeit wurden Kindergarten und Kinderkrippe auf die Grüne Wiese gestellt, freut sich ÖWG-Prokurist Hans Schaffer. 850 Quadratmeter Fläche stehen den 42 Kindern, die von Kindergartenleiterin...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
ATUS Kalsdorf-Obmann Klaus Blechinger mit Bgm. Manfred Komericky, LR Ursula Lackner und ASKÖ-Präsident Gerhard Widmann.
47

ATUS Kalsdorf schreibt seit 100 Jahren Sportgeschichte

Der ATUS Kalsdorf feierte sein 100jähriges Bestehen mit einem Festakt, der die Geschichte des Vereins seit seiner Gründung im Jahr 1919 in einem Zeitraffer dokumentierte. „Es waren außergewöhnliche Menschen, die nach dem Ersten Weltkrieg im Sport zueinander fanden, die während des Ständestaates Sportgeräte vor der Beschlagnahme versteckten und die nach dem Zweiten Weltkrieg den ATUS wieder aufbauten“, sagte Obmann Klaus Blechinger. Historische Fotos wurden als Zeugen damaliger Not, aber auch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In Graz-Umgebung sind Schulsozialarbeiter da, wenn Schüler einen vertrauensvollen Gesprächspartner benötigen.
2

Schulsozialarbeit in GU ist ein Erfolgsmodell

Die Schulsozialarbeit wird aufgestockt: In Graz-Umgebung ist sie längst ein echtes Erfolgsmodell. Streit mit dem besten Freund, Liebeskummer, Prüfungsangst oder einfach ein falsch verstandenes Wort: Was für Erwachsene eine Kleinigkeit sein mag, ist für Kinder und Jugendliche ein Sorgenthema. Schulsozialarbeiter helfen ihnen dabei, derartige Themen zu verarbeiten, sie in ihrer Persönlichkeit und ihren Kompetenzen zu unterstützen. Das Bildungsressort erkennt die Notwendigkeit der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Zufrieden mit dem neuen Jugendgesetz: "Es ist zeitgemäß und endlich harmonisiert", sagt Landesrätin Ursula Lackner.
1

Am Prüfstand
Gute Kritiken für das neue Jugendgesetz

Seit 1. Jänner ist das neue Jugendgesetz (früher: Jugendschutzgesetz) in Kraft, wesentlicher Aspekt des Landesgesetzes: Erstmals gelang ein weitgehende Harmonisierung des Gesetzes über Bundeslandgrenzen hinweg, sowohl beim Rauchen und gebrannten Alkohol ab 18 Jahren sowie bei den Ausgehzeiten (hier hat nur Oberösterreich eine andere Regelung).  Die WOCHE wollte es ganz genau wissen, gemeinsam mit dem renommierten Umfrageinstitut "m(Research" haben wir eine steiermarkweite Umfrage mit Eltern und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.