Verhaltenskodex

Beiträge zum Thema Verhaltenskodex

Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (v.r) und Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner (h.l) mit den beiden E-Scooter-Anbietern Kiwi und Tier.

Stadt Wels
Verhaltenskodex für die sichere Nutzung von E-Scooter

Um für mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen, wurde von der Stadt Wels zusammen mit den E-Scooter-Anbietern ein Verhaltenskodex ausgearbeitet. Dieser soll im April 2021 in Kraft treten.  WELS. Wendig, schnell, und überall einsatzbereit: Die türkisen und grünen E-Scooter sind auch in der Stadt Wels keine Neuheit mehr. Jedoch sei es laut Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (FPÖ) in letzter Zeit vermehrt zu Beschwerden gekommen: Einige Nutzer würden mit zu hoher Geschwindigkeit durch die...

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern
Auf Initiative von Mirsada Zupani und Matthias Stadler informierten Tibor Benczur-Juris und Manfred Denk über den vielfältigen Themenbereich Korruption und präsentierten den St. Pöltner "Verhaltenskodex".
2

Verhaltenskodex
"Fünf Gebote" für St. Pöltens Politiker

Zur Sensibilisierung fand eine Informationsveranstaltung zum Thema Korruptionsprävention für St. Pöltens GemeindemandatarInnen statt. Dabei wurde auch der Verhaltenskodex präsentiert. FPÖ und ÖVP waren nicht anwesend. ST. PÖLTEN (pa/KaZe). Am 9. Juli fand im Saal der Begegnung auf Initiative von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Gemeinderätin Mirsada Zupani, DSA eine Informationsveranstaltung für die St. Pöltner GemeindepolitikerInnen zum Thema Korruptionsprävention statt. „Wir Mandatare...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler

Nachhaltigkeit
Neue Regeln für E-Scooter in Linz

Der seit Herbst bestehende Verhaltenskodex für E-Scooter in Linz wurde um Bestimmungen zu Nachhaltigkeit, feuerpolizeilicher Sicherheit und StVO-Konformität erweitert.  LINZ. Nach dem Ende des Lockdown kehren auch die E-Scooter wieder auf die Linzer Straßen zurück. Seit Herbst des Vorjahres gibt es einen Verhaltenskodex für die elektrischen Roller in Linz. Dieser wurde nun erweitert, berichtet Vizebürgermeister Markus Hein (FPÖ). Regelungen seit HerbstBisher umfasste der Verhaltenskodex vor...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die neuen Schilder sind in freundlichen und lobenden Ton gehalten
1 4

Rücksicht nehmen beim Spazieren gehen
Neue Schilder in den Maurer Weingärten

Im Augenblick sehen viele die Maurer Weinberge als Möglichkeit, nach den Wochen der Isolation den eigenen vier Wänden zu entkommen. Doch nicht alle von ihnen verhalten sich so, wie es angemessen wäre. Neue Schilder sollen jetzt auf das richtige Verhalten aufmerksam machen. LIESING. "Die Wege durch die Maurer Weinberge sind sehr stark frequentiert, wobei niemand etwas gegen Spaziergänger hat. Allerdings gibt es einige wenige, die über die Stränge schlagen. So werden Picknicks veranstaltet und...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
In Zukunft sollen Anbieter von E-Scootern mehr Wert auf Nachhaltigkeit legen.

Mobilität
In Zukunft nur mehr nachhaltige E-Scooter für Linz

Die Linzer E-Scooter sollen in Zukunft nachhaltiger werden. Dazu soll der bestehende verbindliche Verhaltenskodex mit den Anbietern erweitert werden. LINZ. Seit knapp einem Jahr prägen E-Scooter das Linzer Stadtbild. Um den anfänglichen Problemen Herr zu werden wurde ein verbindlicher Verhaltenskodex mit den verschiedenen Anbietern vereinbart. Dieser soll nun im Hinblick auf den ökologischen Aspekt der Fahrzeuge nachgeschärft werden.  Keine "Wegwerf-Scooter" in LinzDer für Verkehr zuständige...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Ethik als Einstellungsgrund - Schon bald eine gefragte Qualität?
2

Die Symptomgesellschaft - Was fehlt ist Ethik als Unterpfand

Ein beliebter Akademikerwitz beginnt so: Professor zum Schüler: "Und? Wissen Sie schon, was Sie nach Ihrer Matura studieren möchten?" Der Schüler antwortet: "Wirtschaftsethik." Daraufhin der Professor: "Nun, Sie müssen sich schon für eines entscheiden." Was Ethik ist, ist schwer zu beschreiben: jeder lebt sie im Alltag, doch niemand weiß so recht, was sie ist. Die verwirrenden Erklärungen der Stammtischphilosophen an den Universitäten führen letztendlich dazu, daß man es als Normalsterblicher...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Christian Gorinsek

Abstimmung mit einem Knalleffekt

ÖVP-Gemeinderätin kostet in Bad Radkersburg eigener Partei die Mehrheit. Die Gemeinderatssitzung in Bad Radkersburg war von heißen Debatten geprägt. Wesentliche Grundlage waren zwei Tagesordnungspunkte. Punkt eins: der Verhaltenskodex für die Beteiligungsunternehmungen der Stadtgemeinde. Dieser wurde in den Jahren 2012 bis 2014 von einer Arbeitsgruppe, die sich u.a. aus Vertretern des Gemeinderats und der Beteiligungs GmbH zusammengesetzt hat, erstellt. Inhalt sind Grundlagen zur Führung der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Handlich und für alle verständlich. Heft "Unsere wichtigsten Regeln für Bettler"
2

Bebildertes Heft mit 17 Bettler-„Regeln“ in fünf Sprachen

Hagenauer: Salzburg legt bislang einzigartigen Verhaltenskodex vor „Andere reden bloß, wir handeln und setzen hier eine klare ordnungspolitische Maßnahme“, sagt Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer „Es ist erforderlich, dass sich die in der Stadt Salzburg anwesenden Bettler an gewisse Grundregeln halten und die Stadt regelnd eingreift, ebenso wie es erforderlich ist, für die soziale Notversorgung einer beschränkten Anzahl von bettelnden Menschen zu sorgen. Die Stadt bekennt sich zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Bezirksblätter Web TV

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.