Vinzenz Knor

Beiträge zum Thema Vinzenz Knor

Das Güssinger Rathaus wird Stück für Stück renoviert. Im Herbst werden die Arbeiten abgeschlossen und alle Räume bezugsfertig sein.
4

Rathaus, Mittelschule, Volksschule
Güssing investiert viel in öffentliche Gebäude

Das Rathaus wird erneuert, die Mittelschule renoviert und die Volksschule komplett neu gebaut. In Güssing geht die Sanierung des Rathauses in ihre letzte Etappe. Die Arbeiten im zweiten Stock sind praktisch abgeschlossen, berichtet Bürgermeister Vinzenz Knor. Renovierung des RathausesEnde Mai werden dann die Räumlichkeiten im ersten Stock des Gebäudes ausgeräumt, die Bediensteten wandern mit ihren Arbeitsgeräten und Möbeln ins Obergeschoß. Der Umbau des ehemaligen Kinosaals in einen Stadtsaal...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Güssings Bürgermeister Vinzenz Knor auf dem Grüngelände der Mittelschule, wo bis zum Jahr 2023 die neue Volksschule errichtet wird.
2

Interview
Knor: "Bau der neuen Güssinger Volksschule beginnt 2022"

Der Güssinger Bürgermeister Vinzenz Knor gibt im Interview einen Ausblick auf die Vorhaben im Bezirksvorort im Jahr 2021. BEZIRKSBLATT: Wie wirkt sich die Corona-Krise auf das Güssinger Gemeindebudget für 2021 aus? VINZENZ KNOR: Laut dem ehemaligen mittelfristigen Finanzplan hätten die Bruttoertragsanteile 3,074 Millionen Euro betragen sollen, jetzt sind es 2,56 Millionen Euro, also um 512.000 Euro weniger. Bei der Kommunalsteuer rechnen wir damit, dass das Aufkommen um 40.000 bis 60.000 Euro...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nach gründlicher Vorbereitung hat der Stadtrat die Erweiterung der Renovierungsmaßnahmen in der Neuen Mittelschule Güssing diskutiert.

Mittelschule Güssing
Für die Zukunft unserer Kinder

Nach gründlicher Vorbereitung hat der Stadtrat die Erweiterung der Renovierungsmaßnahmen in der Neuen Mittelschule Güssing diskutiert. Das bereits mehr als 50 Jahre alte Stromsystem sollte – so ein Gutachten – dringend erneuert werden, um den Anforderungen einer modernen Schule gerecht zu werden. „Wir wollen unseren Kindern nicht nur moderne Räumlichkeiten bieten, sondern vor allem das Lernen für die Zukunft erleichtern“, betonte Bürgermeister Vinzenz Knor. Dazu gehöre auch die Ausbildung im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Alfred Brenner
Der umstrittene Verkauf der alten Bürgerschule um 120.000 Euro spart der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft viel Geld. Das Schätzgutachten der Gemeinde hatte einen Wert von 254.000 Euro für das Gebäude ergeben.

Stadt verzichtet aus sozialen Erwägungen auf 60.000 Euro
Alte Güssinger Schule zum halben Preis

Hohe Wellen schlug im Güssinger Gemeinderat der Verkauf der ehemaligen Bürgerschule durch die Gemeinde an die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG). Die ÖVP kritisierte den Verkauf um den halben Preis gegenüber dem in Auftrag gegebenen Schätzgutachten, die SPÖ verteidigte die Transaktion mit Verweis auf den sozialen Charakter des geplanten Wohnprojekts. Wert laut Gutachten 254.000 EuroFür die frühere Schule hatte das von der Gemeinde beauftragte Gutachten einen Wert von 254.000 Euro ergeben....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die ÖVP fürchtet die ersatzlose Schließung des Hotels.

ÖVP gegen SPÖ
Aktivpark-Verkauf löst in Güssing Parteiendebatten aus

Die Güssinger ÖVP fürchtet, dass der Stadt mit dem Aktivpark das zweitgrößte Hotel und ein beliebtes Restaurant ersatzlos verlorengehen. Die Besitzergesellschaft WSF will die Immobilie laut einem BVZ-Bericht verkaufen, weil ihre Pläne zum Bau eines Golfplatzes und eines Feriendorfes keinen Rückhalt finden. ÖVP kritisiert KnorÖVP-Vizebürgermeister Alois Mondschein kritisiert in diesem Zusammenhang Bgm. Vinzenz Knor (SPÖ), der laut Bericht bei den Verhandlungen mit der Raumordnungsabteilung des...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1 5

Tag der offenen Tür - Support Burgenland
Tag der offenen Tür - Support Burgenland

Heute - Donnerstag, 11.04.2019 waren die Türen am Standort des "ÖZIV SUPPORT Burgenland Team" geöffnet. Verena Kröss-Ilmmer und das ganze Team luden zur Standort Eröffnung in der Europastraße 1 in Güssing ein. "SUPPORT Coaching" unterstütz Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen beim Ein- oder Wiedereinstieg ins Berufsleben und sucht/findet Lösungen wenn es Problemen am Arbeitsplatz gibt. "SUPPORT Coaching" ist kostenlos und wird vom Sozialministeriumservice gefördert.

  • Bgld
  • Güssing
  • Sandra Gartner
Die Notwendigkeit des Breitband-Internet betonen die SPÖ-Politiker Vinzenz Knor, Verena Dunst, Christian Illedits und Wolfgang Sodl.

In den Bezirken Güssing und Jennersdorf
SPÖ: Breitband breitet sich zügig aus

Der Güssinger Bürgermeister Vinzenz Knor hat allen Grund zur Zufriedenheit: "Seit diesem Freitag ist der Ausbau des Breitband-internet im gesamten Gemeindegebiet abgeschlossen." 1.300 Haushalte können das von der A1 installierte schnelle Internet nun in Anspruch nehmen, die maximale Übertragungsrate liegt laut Knor bei 150 Megabit pro Sekunde. Auch in Rudersdorf, Dobersdorf und Mühlgraben wird der Breitband-Ausbau laut A1 noch heuer abgeschlossen werden. In Eberau, Inzenhof und Minihof-Liebau...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Rathaus muss behindertengerecht zugänglich werden. Der ÖVP ist der von der SPÖ favorisierte Lift-Einbau als Modernisierung zu wenig.

Güssinger Rathaus wird zum politischen Zankapfel

Der erste Sanierungsbeschluss im Gemeinderat scheiterte, der zweite Anlauf folgt am 5. April. Die geplante Renovierung des Rathauses entwickelt sich zum politischen Zankapfel. Die von der SPÖ beantragte Beauftragung eines Bauplaners durch den Gemeinderat scheiterte am 20. März, weil die ÖVP-Fraktion geschlossen aus der Sitzung auszog. Am 5. April folgt nun bei der nächsten Gemeinderatssitzung ein neuer Anlauf. "Lift allein ist zu wenig""Wir wollen ein modernes, barrierefrei zugängliches...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
ÖVP-Vizebürgermeister Alois Mondschein stellte seine Stadtentwicklungs-Ideen bei einer Informationsversammlung vor.

Alois Mondschein präsentiert Ideen zur Güssinger Stadtentwicklung

Umzug des Rathauses, Umzug des Postamts, neuer Stadtpark, Volksschule alt/neu ... Ein Umzug des Rathauses ins Postgebäude? Eine Wiederbelebung der nie verwirklichten Nordwest-Umfahrung? Ein eigener Stadtpark für Güssing? Wenn es nach Vizebürgermeister Alois Mondschein (ÖVP) geht, brauchen die von ihm bei einer Informationsversammlung präsentierten Güssing-Ideen keine Ideen zu bleiben. Rathaus ins Postamt?"Der behindertengerechte Umbau des Rathauses muss demnächst stattfinden. Es wäre daher eine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Wer zieht am Fuße der Burg nach der Wahl als Bürgermeister ins Rathaus ein?

Gemeinde Güssing wählt

Gemeinderatswahl 2017: ÖVP will der SPÖ die Stadt-Spitze wieder abjagen Die Vormachtstellung, die sie 2012 erstmals in der Geschichte verloren hat, will die ÖVP unbedingt zurückerobern. Der Aufgabe, die Mehrheit im Gemeinderat und den Bürgermeister-Posten zu gewinnen, stellt sich der neue Spitzenkandidat Alois Mondschein. "Güssing hat fünf Jahre des Stillstands hinter sich", stellt er fest. Die SPÖ will mit dem amtierenden Bürgermeister Vinzenz Knor dagegenhalten. "Wir haben die Causa...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
Vorne von links nach rechts: Mag. Jürgen Grof, Rainer Stimpfl, Ing. Günther Mikovits, Mag.a Alexandra Kopitar, Edith Weber, Bgm. Vinzenz Knor, Christine Hager, Doris Böö, Alfred Brenner, Michael Bartl
Hinten von links nach rechts: Martin Resner, Harald Drauch, Sebastian Müllner, Herbert Kedl, Karl Pandl, Christian Garger, MSc Markus Malits
1 105

Güssing: Knor - Machen wir gemeinsam Zukunft

Das Wahlergebnis 2012 war der eindeutige Auftrag der Menschen an die SPÖ, die Stadtgemeinde Güssing und ihre wirtschaftliche Situation in Ordnung zu bringen. "Diesen Auftrag haben wir erfüllt. Wir haben einen unübersichtlichen Berg von Krediten, Umschuldungen, Bankgarantien und Haftungen von meinem Vorgänger übernommen und auf Linie gebracht. Dazu gab es eine ganze Reihe von Firmen und Verschachtelungen, die wir lösen mussten, um wieder die Kontrolle über das Eigentum der Gemeinde...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer
Wer zieht im Oktober als Bürgermeister ins Güssinger Rathaus ein?
4

Güssing: Wer wird die Nr. 1 in der Stadt?

SPÖ und ÖVP duellieren sich bei der Wahl am 1. Oktober um die Spitzenposition. Die FPÖ könnte zum Zünglein an der Waage werden. Der Stachel, der sich 2012 ins Fleisch der ÖVP gebohrt hat, sitzt noch immer tief. Zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt Güssing verlor sie die Vorherrschaft im Gemeinderat und den Bürgermeister-Posten an die SPÖ. ÖVP-Mission: RückeroberungDiese Scharte am 1. Oktober wieder auszuwetzen, ist die Mission des neuen ÖVP-Spitzenkandidaten Alois Mondschein. "Ich trete...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die SPÖ hat den amtierenden Bürgermeister Vinzenz Knor (3.v.l.) als Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl im Herbst nominiert; mit im Bild (von links): Vbgm. Christian Garger, Gemeindekassierin Christine Hager, GR Edith Weber, Stadtrat Günther Mikovits, GR Sebastian Müllner, GR Jürgen Grof, GR Harald Drauch

Güssing: Knor tritt wieder an

Mit Bürgermeister Vinzenz Knor als Spitzenkandidat wird die SPÖ in die Gemeinderatswahlen im Herbst ziehen. Das hat der erweiterte Ausschuss der Stadtpartei beschlossen. "Ich möchte motiviert für die Stadt weiterarbeiten", betont Knor. In den vergangenen vier Jahren nach dem schweren ÖVP-Erbe seien die Altlasten "im Großen und Ganzen beseitigt" und die Schulden reduziert worden. "Erfolgreiche Sanierungen wie jene der Fernwärme oder des Aktiv-Parks haben viel Zeit und Kraft in Anspruch genommen....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Frage des Volksschul-Standorts ist eines der Themen, die Vinzenz Knor heuer am meisten beschäftigen werden.

Knor: "Campus-Lösung" für alle Güssinger Schulen denkbar

Welche Vorhaben gibt es 2017 in der Stadtgemeinde Güssing? Bürgermeister Vinzenz Knor im Interview. Was sind im Jahr 2017 in der Stadtgemeinde Güssing die größten Projekte? Zum einen sind es Infrastrukturvorhaben wie der Hochwasserschutz in der Brunnengasse, der Kanal in der Faludistraße oder die weitere Straßensanierung in Rosenberg. Zum anderen werden wir uns verstärkt mit dem Thema "Volksschule neu" befassen. Wird die bestehende Volksschule saniert oder eine neue Schule gebaut? Es gab und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das für 2017 beschlossene Budget sieht eine weitere Senkung der Schulden, der Leasingverbindlichkeiten und der Haftungssummen vor.

Stadtgemeinde Güssing senkt Schuldenstand weiter

Der Güssinger Gemeinderat hat mit den Stimmen der 13 SPÖ-Mandatare das Budget für das Jahr 2017 beschlossen. Der ordentliche Haushalt sieht Einnahmen und Ausgaben von 7.671.500 Euro vor. Um den Schuldenstand der Gemeinde abzubauen, werden langfristige Bankkredite bedient und reduziert, sagt Bürgermeister Vinzenz Knor. "Der Schuldenstand verringert sich um 348.900 Euro auf 10,061 Millionen Euro, die Leasingverbindlichkeiten sinken um 190.000 Euro auf 776.553 Euro, die Summe der eingegangenen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Seit vier Monaten ist das frisch umgebaute Flüchtlingshaus bezugsfertig, aber noch kein Asylwerber wurde bisher zugeteilt.
1

Neues Güssinger Flüchtlingsquartier steht ungewollt leer

Ihre Hilfsbereitschaft könnte Anna und Manuela Jandresits teuer zu stehen kommen. Um viel privates Geld haben sie ein denkmalgeschütztes Gebäude in der Pater-Gratian-Leser-Straße in Güssing sanieren lassen, um es als adäquates Quartier für Flüchtlingsfamilien und -frauen zur Verfügung zu stellen. "Eine sechsstellige Summe haben wir investiert", so Manuela Jandresits. Platz für 35 Personen Bis zu 35 Flüchtlinge könnten in den 16 Zimmern untergebracht werden - könnten, sind es aber nicht. Obwohl...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Den Verband leiten Gilbert Lang (links) und Bürgermeister Vinzenz Knor.

Neuer Güssinger Standesamtsverband in Betrieb

Der neu gegründete Standesamtsverband des Bezirks Güssing hat Anfang Feber seine Arbeit aufgenommen. Obmann des Verbands, der seine Räumlichkeiten im Güssinger Rathaus hat, ist Stadtbürgermeister Vinzenz Knor. Die Leitung hat Gilbert Lang inne, Obmann der burgenländischen Amtmänner. Von den 28 Gemeinden des Bezirks gehören 25 dem neuen Standesamtsverband an, die damit einen Großteil ihrer Standes-Agenden abgetreten haben. Die Gemeinden St. Michael, Rauchwart und Kukmirn sind nicht beigetreten....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bürgermeister Vinzenz Knor, SPÖ: "Der Antrag auf Volksabstimmung kommt angesichts der Gesetzeslage um einige Monate zu spät."
2

Kommt Güssinger Einbahn-Volksabstimmung oder nicht?

SPÖ und ÖVP uneins über die rechtlichen Voraussetzungen Ob die von der ÖVP angepeilte Volksabstimmung über die neue Einbahnregelung durch die Güssinger Hauptstraße zustandekommt, ist derzeit ungewiss. "Laut der Gemeindeabteilung der Landesregierung ist die Abstimmung rechtlich nicht möglich", sagt Bürgermeister Vinzenz Knor (SPÖ). Der Antrag auf Abhaltung einer Volksabstimmung hätte bereits nach dem Einbahn-Beschluss des Gemeinderats im August erfolgen müssen. Die Initiative der ÖVP, deren...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Minus 157.000 Euro: Stadt Güssing bekommt die Vorgaben von Bund und Land zu spüren, weiß Bgm. Vinzenz Knor.

Güssinger Stadtbudget 2016 als Balanceakt

Weniger Ertragsanteile, höhere Sozialausgaben: Äußere Einflüsse bestimmen den Finanzhaushalt. Wie drastisch sich die finanziellen Vorgaben von Bund und Land auf die Gemeinden auswirken, sieht man am neuen Budget der Stadtgemeinde Güssing. Die "freie Finanzspitze", also der eigenständig verfügbare Spielraum, geht 2016 gegenüber dem Vorjahr von 350.000 auf 275.000 Euro zurück. "Zum einen sinken durch die Steuerreform die Ertragsanteile für Güssing um 73.300 Euro", erläutert Bgm. Vinzenz Knor. Zum...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Blumentröge machen Straßen-Anrainer sauer

"Ein Schildbürgerstreich" - so bewertet eine Bewohnerin der Raiffeisenstraße in Güssing die Blumentröge, die zwecks Fahrbahnverengung Anfang Dezember in ihrer Straße aufgebaut wurden. "Ich warte nur darauf, dass deswegen der erste Unfall passiert", so ein zweiter Anrainer. Den Unmut erregen zweimal zwei Tröge, die die zu schnelle Durchfahrt durch die Raiffeisenstraße verhindern sollen. "Die Straße ist relativ breit, trotz 30er-Beschränkung sind daher hier viele Autofahrer zu schnell unterwegs",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Maria und Adolf Wechsler sind seit 65 Jahren verheiratet, Bgm. Vinzenz Knor überbrachte Glückwünsche.

Ehepaar Wechsler feierte Eiserne Hochzeit

In St. Nikolaus bei Güssing feierten Maria und Adolf Wechsler ihre Eiserne Hochzeit. Die beiden haben vor 65 Jahren in Maria Trost geheiratet. Bürgermeister Vinzenz Knor überreichte ein Ehrengeschenk namens der Stadtgemeinde Güssing.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
12

Schnitzelschnapsen der SPÖ Gerersdorf-Sulz-Rehgraben

Tolle Stimmung herrschte beim Schnitzelschnapsen der SPÖ-Ortsorgansiationen Gerersdorf, Sulz und Rehgraben. Die Parteivorsitzenden Vzbgm. Günther Peischl, Johannes Jandrisevits und Edmund an der Spitze freuten sich über tollen Besuch und volles Haus im Gasthaus Csencsits. Unter anderem konnten sie auch die LandtagskandidatInnen der SPÖ LAbg. Bgm. Wolfgang Sodl, Bgm. Vinzenz Knor und Bgmin Michaela Raber sowie OSG-Geschäftsführer Dr. Alfred Kollar begrüßen. Bis in die späten Abendstunden waren...

  • Bgld
  • Güssing
  • Patrick Hafner
Güssings Bürgermeister Vinzenz Knor will die Finanzen der Stadt in ruhiges Fahrwasser bringen.

Aktiv-Park: Knor hofft auf baldige Lösung

Welche Vorhaben sind 2015 in Güssing geplant? Bürgermeister Vinzenz Knor im Interview. Bezirksblatt: Im Vorjahr hat die Stadt einen Kassensturz für ihre Finanzen vorgenommen. Welche Lehre haben Sie daraus gezogen? Knor: Die wichtigste Konsequenz ist, dass wir keine Darlehensrückzahlungen mehr aussetzen. Wir bedienen jährlich alle Kredite, Haftungen und Leasingzahlungen. Allein 2015 wenden wir dafür 1,3 Millionen Euro auf. Glauben Sie, dass die Causa Aktiv-Park bald abgeschlossen sein wird? Die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
32

Musical Güssing ist 20 Jahre alt

Theaterliebhaberin Marianne Resetarits traf vor 20 Jahren auf den ebenfalls die Musik und die Bühne liebenden Josef Naray. Die beiden Pädagogen starteten ein außergewöhnliches Projekt, das zu einer beachtlichen Größe angewachsen ist. Musical Güssing brachte es als Talenteschmiede bis heute auf 24 Bühnenproduktionen, zu denen exakt 77.155 Zuseher kamen. "Evita" vom Vorjahr begeisterte auf allen Ebenen und darf wegen des großen Erfolges im September wiederholt werden. Dazu kommt noch die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Peter Sattler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.