Weltflüchtlingstag

Beiträge zum Thema Weltflüchtlingstag

Leute

Eine Woche im Zeichen des Weltflüchtlingstages 2015

Rund um den Weltflüchtlingstag, 20. Juni, finden in Innsbruck eine Woche lang unterschiedliche Veranstaltungen zum Thema Flucht und Asyl statt, um auf die Situation der Menschen auf der Suche nach Schutz aufmerksam zu machen. Montag, 15. Juni 14 - 17 Uhr, Anna-Säule Am Montag laden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Maria-Theresien-Straße zum Dialog, um über ihre Lebenssituation zu informieren. Zusätzlich wurde eine Postkartenaktion gestartet, um Unterstützungsunterschriften zu...

  • 15.06.15
Lokales

Am 20.6.2015 ist Weltflüchtlingstag

Im Rahmen der Ausstellung „Flüchtlinge in Imst“ wird der WORTRAUM – Plattform für Oberländer AutorInnen eine Lesung im Integrationsbüro Imst zu den Themen Flucht, Armut, Integration und Vielfalt der Kulturen abhalten. Es werden lesen: Gerda Bernhard, Lea Jehle, Christiane Pucher, Annemarie Regensburger, Ingeborg Schmid-Mummert und Dorle Zobl. Durch das Programm führt Frau Gerda Bernhard. Wir möchten Sie herzlich zu dieser Finissage einladen: Am Freitag, den 19. Juni um 19 Uhr im...

  • 12.06.15
Lokales
Einheimische und Flüchtlinge, Frauen, Männer und Kinder - beim Boafuaßcup waren die Teams bunt gemischt.

"Dabeisein ist alles" beim Boafuaßcup in St. Georgen

Der Boafuaßcup 2014 in St. Georgen brachte Einheimische und Flüchtlinge zusammen ST. GEORGEN. Am 13. Juni wurde zum vierten Mal anlässlich des Weltflüchtlingstag in St. Georgen ein Barfuß-Fußballturnier veranstaltet. Bei perfektem Fußballwetter kämpften zehn Teams zu je acht Spielern plus Ersatz um den Boafuaßcup 2014. Um neben dem Integrationsaspekt – Flüchtlinge aus dem nahegelegenen Erstaufnahmezentrums Thalham waren eingeladen mitzuspielen – auch den olympischen Gedanken von „Dabeisein ist...

  • 24.06.14
Politik
2 Bilder

"König Fußball" und das Lachen

Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Heuer steht er unter dem Motto „Jeder Flüchtling hat eine Geschichte“. So auch die weit über 1000, die derzeit im „Lager“ Traiskirchen auf eine ungewisse Zukunft warten. So auch die 15 Burschen im betreuten Wohnheim in Bad Vöslau, das ich diese Woche besuchen durfte. (S.20) Drei junge Männer aus Afghanistan erzählten mir, was sie nach Europa und schließlich nach Österreich geführt hat. Sie alle vereint eines: die Hoffnung auf ein besseres Leben als „daheim“,...

  • 18.06.14
Lokales
Rüdiger Mayr, Hamdy Al Hagh, Michael Schumer, Magdalena Döpfner und Fidelis Kiala-Buloki. (v.l.n.r.)

Der BOAFUASS-CUP: Fußballspielen zum Weltflüchtlingstag

St. GEORGEN IM ATTERGAU. Anlässlich des internationalen Weltflüchtlingstages luden der Kulturverein Sozialforum Freiwerk und ANTI-FORM zum Fußballspielen ein. So trafen vergangenen Freitag Einheimische aus St. Georgen und Umgebung auf Männer und Frauen der Erstaufnahmestelle Thalham. Gekickt wurde aber nicht gegeneinander, sondern miteinander. Per Los wurden sieben Teams gebildet, die nach kurzer Einspiel- und Kennenlernphase um den 3. BOAFUASS-CUP spielten - im Gedenken jener Menschen, die...

  • 01.07.13
Lokales
Rüdiger Mayr, Hamdy Al Hagh, Michael Schumer, Magdalena Döpfner und Fidelis Kiala-Buloki. (v.l.n.r.)

Der BOAFUASS-CUP: Fußballspielen zum Weltflüchtlingstag

St. Georgen im Attergau/ LINZ. Anlässlich des internationalen Weltflüchtlingstages luden der Kulturverein Sozialforum Freiwerk und ANTI-FORM zum Fußballspielen ein. So trafen vergangenen Freitag Einheimische aus St. Georgen und Umgebung auf Männer und Frauen der Erstaufnahmestelle Thalham. Gekickt wurde aber nicht gegeneinander, sondern miteinander. Per Los wurden sieben Teams gebildet, die nach kurzer Einspiel- und Kennenlernphase um den 3. BOAFUASS-CUP spielten - im Gedenken jener Menschen,...

  • 30.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.