In unseren aktuellen Ausgaben dreht sich alles um das Thema ZUKUNFT!

Wir stellen Ihnen quer durch alle Ressorts spannende Projekte, bahnbrechende Technologien sowie zukunftsbegeisterte Menschen vor. So setzen wir uns intensiv mit dem Verkehr der Zukunft auseinander, welche neuen Berufe es bald geben könnte und wie die Talente und der Sport im allgemeinen in der Zukunft sich entwickeln wird.

Alles zum Thema ZukunftsRundschau

Beiträge zum Thema ZukunftsRundschau

Lokales
Stefanie Wilke von Austrotec zeigt mit einer Auswahl an Produkten – links sieht man etwa den BeeBot.
4 Bilder

Austrotec
In den Schulen schnurrt der Roboter

Vom Kindergarten bis zur HTL vertreibt Austrotec in Grieskirchen Produkte zum Programmieren – für Schulen in ganz Österreich GRIESKIRCHEN (jmi). Auf der Matte saust die Elektrobiene, auf den Schienen surrt der Legozug, und in der Ecke werkelt der Miniroboter. Eines gleich vorweg: Hierbei handelt es sich nicht um Spielzeuge. „Das sind ausschließlich Lehrmittel, die in Schulen und anderen Bildungsbereichen eingesetzt werden. Es geht darum, Schüler spielerisch an technische Vorgänge zu...

  • 18.04.19
Lokales
Anhand dieser Steuereinheit im Traktor kann der Landwirt die Spuren verfolgen, denen das Fahrzeug nachfährt.

Digitale Landwirtschaft
Traktor, Technik und Tradition

Unbemannte Traktoren und virtuelles Teilen von Daten – so sieht die Zukunft der Landwirtschaft aus. BEZIRKE (gwz). Digitalisierung findet in der Landwirtschaft mehr und mehr Einzug. Die Firma Pöttinger aus Grieskirchen bietet zum Beispiel Möglichkeiten für Landwirte an, ihre Daten auf digitale Art zu erfassen und zu teilen. Die entsprechende Plattform trägt den Namen agrirouter. Sie vernetzt unterschiedliche Marktakteure. So kann unter anderem zwischen Landwirt und Lebensmittelindustrie ein...

  • 18.04.19
Lokales
Julia Zuber

Schulsysteme
Eine Eferdinger Forscherin

Julia Zuber aus Eferding beschäftigt sich mit Forschungen zum Schulsystem. Zu ihrem Gebiet zählt unter anderem das Belastungserleben von Lehrkräften. BEZIRK EFERDING. Julia Zuber, Jahrgang 1982, lebt in Eferding und ist in der Schulforschung tätig. Sie beschäftigt sich zum Beispiel damit, wie sich starke Veränderungen im Schulsystem auf die psychische und physische Gesundheit der Lehrkräfte auswirkt. "Besonders relevant ist das Belastungserleben von Lehrkräften bei der Umsetzung von...

  • 18.04.19
Politik
Claudia Plakolm (ÖVP), Michael Raml (FPÖ), Eva Maria Holzleitner (SPÖ), Lukas Linemayr (Grüne) und Moderator Thomas Kramesberger (BezirksRundschau; v.l.)
24 Bilder

OÖ-Jungpolitiker zu Gast
Die "Zukunft der Politik" im BezirksRundschau-Talk

OÖ. Am 10. April debattierten die Nachwuchs-Chefs der vier im Oberösterreichischen Landtag vertretenen Parteien auf Einladung der BezirksRundschau. Die Diskussion mit der „Zukunft der Politik“ ist weiterhin unter  facebook.com/BezirksrundschauMeinOberoesterreich auf Facebook abrufbar. Die vier Nachwuchspoltiker – Claudia Plakolm (Junge Volkspartei), Eva Maria Holzleitner (Junge Generation/SPÖ), Lukas Linemayr (Junge Grüne) und Michael Raml (Ring Freiheitlicher Jugend) diskutierten über...

  • 17.04.19
Wirtschaft
In Oberösterreich gibt es unter anderem zwei Start-up-Schmieden mit startup300 in der Tabakfabrik und tech2b im Linzer Techcenter.

Start-ups
Nächster Elon Musk womöglich aus Oberösterreich

Vom Start-up zum Großunternehmen, Runtastic hat es vor gemacht. OÖ. Was haben Apple-Gründer Steve Jobs, Tesla-Gründer Elon Musk, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Amazon-Gründer Jeff Bezos gemeinsam? Sie alle hatten einst eine Idee und waren mutig genug, diese mit all ihren Mitteln umzusetzen. Start-up-Schmieden In Oberösterreich gibt es unter anderem zwei Start-up-Schmieden, mit startup300 in der Tabakfabrik und tech2b im Linzer Techcenter. Runtastic ist vermutlich das bekannteste...

  • 17.04.19
Wirtschaft
Kreisels Chimero ermöglicht mehrere Schnellladungen zur selben Zeit, ohne dabei das Netz zu überlasten.

Oberösterreich
Innovationen im Bereich der Elektromobilität

Alle Anzeichen deuten auf den Ausbau der Elektromobilität, auch Oberösterreich beheimatet einige Vorreiter in dieser Branche. OÖ. Der Trend in Sachen Fortbewegung zeigt auf die E-Mobilität. Herausforderungen gibt es in zweierlei Hinsicht: die Umweltziele der Politik beinhalten bis 2030 eine Senkung des Kohlendioxid-Ausstoßes um beinahe 40 Prozent. Dies sei lediglich mit E- und Hybridantrieben erreichbar.  Weiters wird die sinkende Wertschöpfungskette zu einer Herausforderung. Denn ein...

  • 12.04.19
Lokales
Schulleiter der NMS Alkoven, Helmut Strasser.

NMS Alkoven
Digitalisierung findet Einzug in den Unterricht

Kinder sind heutzutage schon viel im Netz unterwegs – mit dem Gegenstand "Digitale Grundbildung" möchte die NMS Alkoven ihren Schülern unter anderem einen sicheren Umgang mit dem Internet nahebringen. ALKOVEN (gwz). "Eine Besonderheit an unserer Schule ist, dass wir in der ersten und zweiten Klasse den Gegenstand 'Digitale Grundbildung' haben", freut sich Helmut Strasser, Leiter der Neuen Mittelschule Alkoven. "Wir alle wissen, dass die Digitalisierung unaufhaltbar ist." Die Schüler...

  • 10.04.19
Gesundheit
Die jungen Patienten werden über die Kindheit hinaus forschungsbasiert begleitet.
2 Bilder

Medizinische Forschung
Kepler Universitätsklinikum forscht an Entwicklungsstörungen

Seit vorigem Jahr wird im Zentrum der Medizinischen Forschung (ZMF) am Johannes Kepler Universitätsklinikum geforscht. OÖ. Im März wurde das österreichweit einzigartige Research Institute for Developmental Medicine (RID) eröffnet, das sich mit Entwicklunsstörungen beschäftigt, denn mindestens jedes zehnte Kind ist davon betroffen. Die jahrelange klinische und wissenschaftliche Arbeit des Instituts für Sinnes- und Sprachneurologie der Barmherzigen Brüder unter der Leitung von Primar Johannes...

  • 08.04.19
Bauen & Wohnen
Alexa wird erst dann gefährlich, wenn sie mit der Haustechnik verbunden ist.

Smarte Sicherheit
Alexa, bist du sicher?

Smarte Geräte wie Alexa und Co erleichtern das Leben. Ein Missbrauch ist jedoch nicht ausgeschlossen.  OÖ. Smarte Geräte können uns den Alltag erleichtern. Bekanntes Beispiel ist Amazons "Alexa". Sie kann zum Beispiel Musik wiedergeben, auf Termine hinweisen oder Produkte beim Online-Händler einkaufen. Doch welches Sicherheitsrisiko birgt Alexa? "'Nur' Alexa ist nicht so gefährlich wie Alexa verbunden mit Lichtsteuerung, der Alarmanlage, dem Smart-Tv oder dem Handy", erklärt Michael Sonntag,...

  • 08.04.19
Wirtschaft
Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt.

Arbeitsmarkt der Zukunft
Mitarbeiter brauchen neue Kompetenzen

OÖ. Die fortschreitende Digitalisierung beeinflusst rasch sämtliche Lebensbereiche, auch den Arbeitsmarkt. Neben der Entstehung neuer Berufe führt sie auch zur Veränderung bestehender Berufe und Berufsbilder. So müssen beispielsweise Rezeptionisten mit Online-Buchungen umgehen und Lagerarbeiter Lagerlogistiksoftware bedienen können. Damit verändern sich auch die Anforderungen der Unternehmen an die Beschäftigten. AMS ermittelt Bedarf Welche neuen Kompetenzen brauchen Mitarbeiter nun also...

  • 28.03.19
Gesundheit
Das Zentrum für Robotische Medizin bietet moderne interdisziplinäre robotische Diagnostik und Therapie.

Klinikum Wels-Grieskirchen
Wenn Mensch und Roboter gemeinsam operieren

Bereits mehr als 600 Eingriffe und Untersuchungen werden jährlich am Klinikum Wels-Grieskirchen roboterassistiert durchgeführt. BEZIRKE. Der Clou bei der Arbeit mit Robotern im Klinikum: Gesundes Gewebe wird geschont, der Heilungsprozess ist kürzer. Wels gilt in Oberösterreich als Vorreiter in der roboterassistierten Medizin. Als einer der wenigen Standorte bietet das Klinikum die Roboterchirurgie fächerübergreifend im Zentrum für Robotische Medizin an. Roboter-Doktor in der...

  • 25.03.19
Lokales
Um für einen Stromausfall gerüstet zu sein, empfiehlt der Zivilschutzbund mit alternativen Energiequellen vorzusorgen.

Zivilschutzverband plädiert auf "zukunftsorientierten" autarken Haushalt

BEZIRKE (jmi). Neue Technologien und Trends ermöglichen eine ungemeine Erleichterung im Alltag. Aber nicht nur rosige Zukunftsaussichten malt Peter Pohn, Zivilschutz-Bezirksleiter in Grieskirchen: "Hackerattacken auf kalorische Kraftwerke können zum gefürchteten Blackout in der Stromversorgung führen. Ein solches Ereignis kann momentan und ohne Vorwarnung auftreten. Es kann Wochen und sogar Monate dauern, bis die Normalität in der Stromversorgung wieder erreicht wird." Pohn verweist darauf, auf...

  • 19.04.18
Sport
Mehr als 300 Besucher waren heuer bei der HTL-LAN-Party vertreten.
4 Bilder

HTL-LAN-Party in Grieskirchen: Treffen der Online-Gamer-Szene

E-Sport in Grieskirchen: Ausdauer und Können waren wieder bei der HTL-LAN-Party gefragt. GRIESKIRCHEN (jmi). Der E-Sport, elektronischer Sport, bezeichnet den sportlichen Wettkampf mit Hilfe von Computerspielen. Genau darum ging es wieder bei der HTL-LAN-Party in Grieskirchen. Heuer durften mehr als 300 Spielbegeisterte 48 Stunden lang zocken. Am Programm standen die üblichen Turniere "Rocket League" und "League of Legends" ebenso wie Spaßspiele wie "Mario Kart". Als eines der größten Events...

  • 19.04.18
Lokales
In der NMS Neumarkt-Kallham testen die Schüler ihre Talent beim Roboterprogrammieren.
4 Bilder

Roboterprojekte, Tablet-Klassen, Smartboards: Neue Technologien an den Schulen

Das Schulbuch besteht aus digitalen Seiten, gekritzelt wird auf der elektronischen Tafel, und Termine findet man im virtuellen Klassenbuch. Schulen setzen immer mehr auf digitale Helfer. BEZIRKE (jmi). Mittlerweile ist das WWW (World Wide Web) genauso wichtig wie das Abc. Darum legen Schulen längst Wert auf digitale Helfer. Wie in der Technischen Neuen Mittelschule Eferding Nord: Dort hat das Schulheft ausgedient. Seit Herbst 2017 erledigen die Schüler der 3A-Klasse einen großen Teil der...

  • 19.04.18
Lokales
Bürgermeister Peter Oberlehner, Maier Illona und Christoph Wimmer mit Sebastian und Julian (hält den Baum für seinen kleinen Bruder), Johann Gittmaier und Vizebürgermeister Wolfgang Eibelhuber.

Die Zukunft beginnt in Pötting mit einem Bäumchen

PÖTTING. Seit 1992 ist es in Pötting Tradition, dass die ÖVP am Ostermontag alle Neugeborenen seit dem Osterfest des Vorjahres mit Geburtenbäumchen beschenkt. In gewohnter Manier waren auch heuer Bürgermeister Peter Oberlehner, Vizebürgermeister Wolfgang Eibelhuber und Gemeindevorstand Johann Gittmaier unterwegs und überbrachten insgesamt fünf Bäume und kleine Geschenke an die neuen Erdenbürger und deren Eltern.

  • 19.04.18
Freizeit
Die Musiker Klaus Dickbauer und Martin Gasselsberger mit ihrer App "ChordMill".
3 Bilder

"ChordMill": Diese MusikPlayAlong-App fördert Talent am Instrument

Von Tonleitern bis Jammen: Die neue App "ChordMill" der Musiker Klaus Dickbauer und Martin Gasselsberger unterstützt das Üben eines Musikinstruments. BEZIRKE (jmi). Auf ihren Lorbeeren dürfen sich Pianist Martin Gasselsberger aus Gaspoltshofen und Saxofonist Klaus Dickbauer aus Wels bald ausruhen. Seit einem Jahr tüfteln sie an der App „ChordMill“: Sie soll das Üben eines Musikinstruments unterstützen. Die Idee stammt aus der Praxis: Die beiden Profimusiker unterrichten selbst – Gasselsberger...

  • 18.04.18
Freizeit
In ferne Galaxien taucht man im Sternendom des „Kometor“ in Peuerbach dank multimedialem Spiel.
5 Bilder

Futuristisches Vergnügen in Eferding & Grieskirchen

Ein Blick in den Freizeitspaß der Zukunft wird in unseren beiden Bezirken bereits gewährt. BEZIRKE (jmi). Von schwebenden Hoverboards, selbst schnürenden Schuhen und fliegenden Reklametafeln wie im Film „Zurück in die Zukunft II“ sind wir noch weit entfernt. Bei einigen Freizeitgimmicks ist unsere Region aber schon eindeutig in der Zukunft angekommen. In Peuerbach etwa, wo neben dem Schlossmuseum die begehbare Skulptur „Kometor“ auf neugierige Besucher wartet. Eines sei gleich verraten: Der...

  • 13.04.17
Wirtschaft
Sepp Hochreiter ist weltweiter Spezialist für künstliche Intelligenz. Seine Errungenschaften befinden sich in jedem Smartphone.
9 Bilder

Von OÖ auf die Märkte der Welt

OÖ (pfa). Jeder siebte Euro Umsatz wird in oö. Unternehmen mit neuen Produkten erwirtschaftet. „Wissenschaft und Forschung spielen eine entscheidende Rolle für die Wettbewerbsfähigkeit“, sagt Werner Pamminger, Geschäftsführer der Business Upper Austria. Das Land ob der Enns beheimatet ein Fünftel aller forschenden Firmen in Österreich. „Die große Dichte führt dazu, dass das Bundesland hinsichtlich der Forschungs- und Entwicklungs-Beschäftigten eine Spitzenposition einnimmt: Neun von zehn der...

  • 13.04.17
  •  1
Lokales
Der Verein "Gib Menschen eine Chance" bietet regelmäßig Workshops an, wie die Fotogruppe (Bild).
2 Bilder

Flüchtlinge in Eferding: "Kein Interesse mehr"

Der Eferdinger Verein "Gib Menschen eine Chance" hat weiterhin alle Hände voll zu tun. Neues Projekt: Mit einer Seminarreihe die Eferdinger ins Boot zu holen. EFERDING (jmi). "Seit dem nicht mehr soviele kommen, verfolgen die Menschen die Thematik nur mehr noch am Rande. Interessenslosigkeit herrscht", erklärt Georg Kreinecker vom "Gib Menschen eine Chance". Es geht um das Thema Asylwerber. Diese finden seit Ende 2015 in dem Eferdinger Verein eine Anlaufstelle samt Deutschkursen, Sprachcafé und...

  • 13.04.17
Lokales
Bei vielen Aktion im Naturpark können Kids bereits mitforschen.
2 Bilder

Naturschützer der Zukunft ermutigen

Forschungsprojekte im Naturpark Obst-Hügel-Land sollen die nächsten Generationen sensibiliseren. ST. MARIENKIRCHEN/P. (jmi). "Der Spruch ist schon richtig: Nur was man kennt, schützt man", erklärt Julia Kropfberger vom Naturschutzbund OÖ. "Darum ist es wichtig, die kommenden Generationen über den Schutz von Flora und Fauna aufzuklären." Um Kindern einen Einblick zu gewähren, finden im Naturpark Obst-Hügel-Land regelmäßig Forschungsprojekte statt. Kropfberger leitet darum auch heuer wieder die...

  • 13.04.17
Sport
Beim jährlichen Spielefest der Union Tollet kämpfen auch die jungen Faustballer um Stockerlplätze.
8 Bilder

Nächste Generation in den Sportvereinen

Lust an der Bewegung: Sportclubs setzen bei ihrer Nachwuchsarbeit auf den Spaßfaktor. GRIESKIRCHEN, TOLLET (jmi). „Wir haben in der Region eine Sportvielfalt in der Region und auch andere tolle Vereine wie Musikkapellen und Feuerwehren – jeder bemüht sich natürlich um den Nachwuchs“, gibt Günter Wagner vom RC Grieskirchen zu bedenken. Jugendarbeit ist bei dem Radverein großes Thema, seit drei Jahren veranstalten die Mitglieder spezielle Ausfahrten und Bewerbe für die Jungen. „Wir haben in den...

  • 13.04.17
Gesundheit
Hinter den Kulissen werkt der Roboter – Greifarm, Motoren und Scanner – und sucht das angeforderte Medikament.
6 Bilder

Zu Risiken & Nebenwirkungen fragen Sie den Roboter

Apothekenarbeit der Zukunft: Wenn Kollege Roboter hinter den Kulissen werkt. SCHLÜSSLBERG (jmi). Die Zukunft hat schon längst begonnen – in der Apotheke Rizy in Schlüßlberg zumindest. Während an den Tresen vorne noch Mitarbeiter aus Fleisch und Blut arbeiten, werkt Kollege Roboter hinter den Kulissen. Seit November 2016 arbeitet der mechanische Helfer – bestehend aus Computer, Motoren, Scanner, Förderbänder und Greifarm – im Lager. In dem dreieinhalb Meter hohen Hinterraum sind derzeit rund 800...

  • 13.04.17
Sport
Christian Stoiber und Lothar Rangger stellten ihre Idee zur App "Train@Game" beim "120 Sekunden"-Casting vor.
3 Bilder

Mobile App als Trainer

Mit ihrer Web-App wollen Christian Stoiber und Lothar Rangger Kindern Spaß an Bewegung vermitteln. PÖTTING (jmi). So könnte Sporteln in der Zukunft aussehen: Ein mobiler Übungskatalog soll Betreuer, Eltern, Trainer und Supplierlehrer anleiten, wie Kinder spielerisch trainiert werden können. Diese Vision wollen Christian Stoiber und Lothar Rangger mit ihrem Unternehmen "Sport-Attack" verwirklichen. Sie sind gerade dabei, eine Web-App zu entwickeln, die Koordinations- und Sportübungen anzeigt....

  • 13.04.17
LeuteBezahlte Anzeige
8 Bilder

Gewinnen Sie mit Conrad und BezirksRundschau tolle Preise der Zukunft

Zack die Drohne - gewinnen Sie JETZT eine Drohne oder einen 3D-Drucker "Drohnen sind die Zukunft" ist ein viel getätigtes Zitat in letzter Zeit und es könnte etwas wahres dran sein. Wollen auch Sie ein Stück Zukunft gewinnen, dann spielen Sie mit und nutzen Sie die Chance auf folgende Gewinnspiel-Preise: 1. Preis 3D-Drucker: XYZ da Vinci 1.0 Pro 3D-Drucker Single Extruder · Offenes Filament-System, kompatibel mit Filamenten von Drittanbietern · Erweiterbar mit Laser-Gravur-Einheit...

  • 13.04.17
  •  19
  • 1
  • 2