Coronavirus
„Zahlen-Dashboard“ des Landes

Ein Screenshot des nun öffentlich zugänglichen Dashboards zur Übersicht der Erkrankten in Tirol.
  • Ein Screenshot des nun öffentlich zugänglichen Dashboards zur Übersicht der Erkrankten in Tirol.
  • Foto: © Land Tirol
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Der Öffentlichkeit und den Tiroler Gemeinden wird ab sofort ein Zahlen-Dashboard des Landes online zur Verfügung gestellt. Auf vielfachen Wunsch wurde die Online-Zusammenstellung nun veröffentlicht. Darin finden sich die wichtigsten Zahlen und Verlaufsgrafiken zur aktuellen Corona-Situation in Tirol. 

Zahlen-Dashboard des Landes Tirol

Die Bevölkerung, die Gemeinden, die Medien und alle Interessierten können ab sofort auf dem Online-Portal des Landes das Zahlen-Dashboard zur Entwicklung der Corona-Situation in Tirol aufrufen. 
Besucher der Webseite haben Einblick auf alle relevanten Zahlen zu derzeit am Coronavirus erkrankten Personen, Genesenen und verstorbenen Personen.
Ebenso kann man sich die Anzahl der Testungen sowohl landesweit als auch auf Bezirksebene ansehen. 
Die Zahl der am Coronavirus Erkrankten ist für jede Tiroler Gemeinde ersichtlich. Viermal am Tag wird die Übersicht aktualisiert (jeweils 8.30 Uhr, 9.30 Uhr, 13.30 Uhr und 18.30 Uhr).

Das Dashboard ist auch für die mobile Nutzung geeignet, es kann also problemlos auf dem Smartphone oder dem Tablet angezeigt werden. 

Die Zahlen werden aus dem Informationssystem des Landes Tirol bezogen, deswegen können weiterhin gewisse Unterschiede zu den vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Zahlen bestehen.

HIER geht es zum Online-Portal

Immer informiert über das Coronavirus in Tirol auf unserem LIVE-Ticker

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen