Alles zum Thema Erkrankung

Beiträge zum Thema Erkrankung

Lokales
Durch Strahlung werden Strangbrüche in der DNA erzeugt. Das Nimorazol-Molekül dockt dort an, wo der DNA-Strang gebrochen ist und verhindert damit die Reparatur in der Krebszelle.

Forschung in Tirol
Bessere Wirkung von Krebsmedikament bei Strahlentherapie

TIROL. Innsbrucker Forscher haben unter der Leitung von Stephan Denifl neue Erkenntnisse über die Wirkung der Strahlentherapie auf Krebszellen errungen. Man fand heraus, dass langsame Elektronen die Wirkung eines Krebsmedikaments aktivieren.  Eine paradoxe Situation für die Bekämpfung von KrebstumorenAnfang des 19. Jahrhunderts erkannte man, dass der Sauerstoff in Zellen eine Schädigung durch Röntgenstrahlung fördert. Dies ist bei der Bekämpfung von Tumoren hinderlich, da sich diese gerade...

  • 04.06.19
Lokales
Spricht sich für ein generelles Rauchverbot ein: Med Uni Rektor Hellmut Samonigg

Med Uni Graz-Rektor Hellmut Samonigg appelliert: Nutzen wir die neue Chance für das Rauchverbot!

Med Uni-Rektor und Don't Smoke-Initiator Hellmut Samonigg setzt sich für das Rauchverbot ein. "Vor genau einem Jahr hätte das Rauchverbot eingeführt werden sollen", erzählt Hellmut Samonigg. Der Arzt, Rektor der Medizinischen Universität Graz und Mit-Initiator des "Don't Smoke"-Volksbegehrens ruft anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai zur Einführung des Rauchverbots sowie zu mehr Präventions- und Entwöhnungsmaßnahmen auf. Gravierende Folgen "Österreich ist beim...

  • 29.05.19
Lokales
Mögliche Kontaktpersonen können sich bei Fragen am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 16 Uhr an eine Hotline wenden - diese ist unter der Telefonnummer 0512 508 2896 zu erreichen. Ab Montag steht das Gesundheitsamt der Bezirkshauptmannschaft Kufstein unter Telefon 05372 606 6142 bei Fragen zur Verfügung.

Masernfall
Mitarbeiterin am Bezirkskrankenhaus Kufstein erkrankt

Mögliche Kontaktpersonen sollen auf Anzeichen einer Erkrankung achten, sagt die BH Kufstein. KUFSTEIN (red). Eine Mitarbeiterin des Bezirkskrankenhauses Kufstein ist an Masern erkrankt. Vonseiten der Bezirkshauptmannschaft Kufstein wurden umgehend alle amtsärztlichen Vorkehrungen ergriffen, wie BH Christoph Platzgummer berichtet: „Die erkrankte Person wurde isoliert und wird ärztlich behandelt. Wir haben alle möglichen Maßnahmen ergriffen, um die weitere Verbreitung zu verhindern, und...

  • 24.05.19
Lokales

Bezirk Mattersburg
Noroviren: bereits vier betroffene Gemeinden

BEZIRK MATTERSBURG. Nachdem sich der Verdacht auf Noroviren in der Volksschule Draßburg in der Vorwoche bestätigte, blieb es bei der Verbreitung des Virus nicht bei diesem Fall. Am Montag musste die NMS Schattendorf geschlossen werden, am Dienstag blieben auch die Schultüren der NMS Schattendorf geschlossen. Nun bestätigte Bezirkshauptmann Werner Zechmeister auch eine Weiterverbreitung auf den Kindergarten in Neudörfl. Äußerst ansteckend „Noroviren sind äußerst ansteckend. Schon kleine...

  • 15.05.19
Lokales
Tuberkulose ist eine der weltweit häufigsten, in der Regel heilbaren Infektionserkrankungen und befällt meistens die Lunge. Der Erreger wird durch Tröpfcheninfektion etwa beim Husten von Menschen übertragen. (Symbolbild)

Tuberkulose-Erkrankung
Land bestätigt Tuberkulosefall im Bezirk Kufstein

Ein bestätigter Tuberkulosefall im Bezirk Kufstein – Kontaktpersonen im Umfeld des Patienten werden untersucht. KUFSTEIN/BEZIRK (red). Bei einem Mann im Bezirk Kufstein wurde eine offene Tuberkulose (TBC) diagnostiziert. Nach seiner stationären Behandlung am Bezirkskrankenhaus Kufstein erfolgte die Aufnahme am Landeskrankenhaus Natters, wo die Erkrankung am Montag bestätigt wurde. Seitens der Bezirkshauptmannschaft Kufstein wurden bereits die notwendigen Maßnahmen eingeleitet....

  • 14.05.19
Lokales
Alexander Goebel musste seinen Auftritt absagen.

Konzert abgesagt
Alexander Goebel kann nicht auftreten

Aufgrund einer Stimmbandentzündung musste Auftritt in Spielberg abgesagt werden, es gibt keinen Ersatztermin. SPIELBERG. Das für Samstag, 27. April, geplante Konzert von Alexander Goebel im Kulturzentrum Spielberg musste kurzfristig abgesagt werden, wie das Kulturamt mitteilt. Goebel leidet laut seiner Agentur an einer Stimmbandentzündung und kann deshalb nicht auftreten. Geld zurück "Bereits gekaufte Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden", informiert...

  • 24.04.19
Gesundheit
Lipödeme treten am häufigsten an den Beinen auf. Die Vermehrung der Fettzellen verläuft immer symmetrisch. Man unterscheidet zwischen Oberschenkel-, Waden- und Oberschenkel/Waden-Typ.
3 Bilder

rundum gesund
Wenn die Beine zu schwer werden

Breite Hüften, dicke Waden, schwere und schmerzende Beine. Das sind meist die Symptome eines Lipödems, doch ist diese Erkrankung kaum bekannt und vieles noch unklar. SALZBURG. Betroffene die unter einem Lipödem – einer Fettverteilungsstörung – leiden sind an die Bezirksblätter herangetreten: Ihnen ist es ein Anliegen, die Krankheit bekannter zu machen. Wir haben uns mit den Betroffenen, Renato Kasserroller - lymphologische Schwerpunktpraxis - und Peter Grüner, Chefarzt der...

  • 25.03.19
  •  1
  •  2
Wirtschaft
Ein Urlaubsantritt muss immer zwischen Arbeitgeber und Mitarbeiter vereinbart werden.
2 Bilder

Urlaub
Was man unbedingt wissen sollte

Jemand erkrankt während dem Urlaub, aber ab wann zählt es noch als Urlaub und ab wann als Krankenstand? OÖ. Urlaub ist ein Thema, über das sich viele freuen. Die Meisten wissen aber nicht, worauf es zu achten gilt. Es gibt unterschiedliche Formen, wie der Urlaub genehmigt werden kann. Der Arbeiterkammer Oberösterreich-Präsident Johann Kalliauer sagt: „Egal, wie es gehandhabt wird – wichtig ist, dass die Arbeitnehmer einen Nachweis über ihren Urlaubswunsch und die Genehmigung haben, etwa...

  • 04.03.19
Sport
Österreichs Medaillenhoffnung Teresa Stadlober hofft auf rasche Genesung.

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Teresa Stadlober am Samstag nicht am Start

SEEFELD. Wie der ÖSV mitteilt, wird Österreichs Medaillenhoffnung Teresa Stadlober morgen Samstag, 23.2., nicht wie geplant an den Start des Skiathlons (15 km) gehen. Die seit dem Weltcup in Cogne gereizten Schleimhäute, die vorerst nicht als Hindernis für einen Start galten, gingen in eine leichte Verkühlung über. Jetzt gilt der Fokus dem Fitwerden für die folgenden Bewerbe. Hoffnung auf rasche Genesung Teresa Stadlober: „Beim heutigen Training habe ich mich nicht gut gefühlt. Leider...

  • 22.02.19
Gesundheit
Die gute Entwicklung der Daten führt LR Tilg unter anderem auf die neuen Therapiemethoden und die sehr gute Qualität der medizinischen Behandlung in Tirol zurück.

4. Februar Weltkrebstag
Überlebenschancen steigen, häufigste Krebstodesursache in Tirol ist Lungenkrebs

TIROL. Der 4. Februar ist der internationale Weltkrebstag. Anlässlich diesen Tages, erscheint auch der neue Jahresbericht des Tumorregisters Tirol. Aus diesem geht hervor, dass durch die Therapiemöglichkeiten die Überlebenschancen immer besser werden, erläutert Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg.  Je früher die Diagnose, umso höhere HeilungschancenMit dem epidemiologischen Landesregister für Onkologie, ist Tirol eines der wenigen Bundesländer die ein derartiges Institut hat. Der...

  • 04.02.19
Gesundheit
"Der Schlüssel zu einer möglichst umfassenden Durchimpfungsrate ist Information und Aufklärung für die Bevölkerung", erläutert Tirols Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg.

Impf-Aufklärungskampagne
Land will umfassende Informationskampagne nach Masern-Fällen starten

TIROL. Gegen die gehäuften Masern-Fälle im Tiroler Unterland möchte Landeshauptmann Platter mit einer Impf-Aufklärung vorgehen. Eine umfassende Informationskampagne soll eine derartige Ausbreitung der Krankheit in Zukunft vorbeugen.  100.000 Euro für Impf-InformationskampagneDie Fälle von Masern starteten bereits Anfang Januar mit einem Urlauberkind aus der Ukraine. Aktuell ist auch noch ein Mann aus dem Alpbachtal, eine Frau aus Kufstein und sechs Babies, die weniger als sechs Monate alt...

  • 04.02.19
  •  1
Lokales
Die Charity-Tour der geht quer durch Österreich und begeistert Jung und Alt.

Das große Biker Treffen

Harley-Davidson Fahrer sammeln für muskelkranke Kinder SALZBURG (sm). Vor dem Europark brummte es. Keine Bienen, sonder Harley-Davidson Maschinen rotteten sich auf der Piazza zusammen. Unter dem Motto "Laut für die Leisen - stark für die Schwachen" fahren hunderte von Harley-Fahrer durch Österreich. Die Biker sammelten bei der Charity Aktion Geld für kranke Kinder und wurden vom Europark mit 5.000,- Euro unterstüzt, wo die Biker einen Stopp einlegten. Während die Motoren abkühlten, konnten die...

  • 25.08.18
Gesundheit
Der Rheumabus macht bei seiner Tour durch Österreich auch Halt in Braunau.

Rheumabus on Tour durch Österreich

Einsteigen, Platz nehmen, informieren: Rheumaexperten touren im Oktober durch Österreich und macht halt in Braunau BRAUNAU. Schmerzen im Rücken oder Knie? Knötchen in den Fingern? Wohin sollen sich Betroffene wenden? Guter Rat ist gefragt. Daher tourt der Rheumabus durch Österreich und macht zwischen 13. und 17. Oktober in 16 Städten und so auch am 13. Oktober in Braunau am Stadtplatz zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Halt. Betroffene und Interessierte können sich an diesem Tag umfassend und...

  • 21.08.18
Lokales
Apothekerin Elisa Falb holt den Impfstoff aus der Kühlung.
2 Bilder

FSME: Heuer lassen sich mehr Tullner impfen

Langwieriger Krankheitsverlauf, sogar Todesfälle möglich: Heuer frischen besonders viele Tullner ihre Impfung auf. BEZIRK TULLN / Ö (bt). 116 Fälle von FSME, der Frühsommer-Meningoenzephalitis, die durch Zecken übertragen wird, gab es 2017 in Österreich, wie "Fine Facts Health Communication" berichtet. Das ist mehr als in den Jahren zuvor, aber vermutlich nur die Spitze des Eisbergs. Die weniger schweren Fälle werden oft nicht als solche erkannt, da die Symptome unspezifisch sein können....

  • 06.06.18
Gesundheit
Matthias Schmuth, Direktor Hautklinik Innsbruck.
3 Bilder

Tag der Hautgesundheit am 2. Juni

Die Zahl der an Neurodermitis und Schuppenflechte erkrankten Kinder steigt stetig. Zum österreichweiten Tag der Hautgesundheit am 2. Juni laden, unter anderem deshalb Experten der Universität Innsbruck und Linz zu einem Vortrag ein. Sie informieren über die Erkrankung und die neuen möglichen Behandlungsoptionen. TIROL. Neurodermitis und Schuppenflechte bringen leider meist eine psychische Erkrankung für die Betroffenen mit sich. Die Sichtbarkeit der Erkrankung ist mit einer großen Belastungen...

  • 28.05.18
Gesundheit
Viele Menschen leiden im Frühling unter Heuschnupfen und können das Frühlingserwachen nicht wirklich genießen. (Symbolbild)

Heuschnupfen sollte ernst genommen werden

Für viele Menschen hat das Frühlingserwachen einen großen Wermutstropfen: der Heuschnupfen. Die Österreichische HNO Gesellschaft klärt nun über gefährliche Folgeerkrankungen auf. TIROL. Die Österreichische HNO Gesellschaft weißt auf die grobe Unterschätzung von Heuschnupfen hin. Die Erkrankung schränkt, laut mehreren Studien die Lebensqualität der Betroffenen wie vergleichsweise bei einer Krebserkrankung ein. Das bestätigt auch Univ.-Prof. Dr. Herbert Riechelmann von der österreichischen HNO...

  • 20.04.18
Lokales
Arzt Hans Mack empfiehlt regelmäßige Auffrischungen
2 Bilder

Und jährlich beißt die Zecke

Mit em Frühling beginnen wieder Impfaktionen im Ganzen Land. Doch was sind die Fakten zur FSME Impfung? VILLACH (aw). Kaum blinzeln die ersten grüne Grashalme durch die letzten Schneereste, wird vor ihnen gewarnt. Zecken. Kleine Blutsauger, eine unsichtbare Gefahr. Ist dem tatsächlich so? Fünf FSME-Fälle gab es 2017 in Kärnten, 2016 waren es sieben. Im Jahr zuvor waren es gerade einmal zwei. Ist es da berechtigt von einer Gefahr zu sprechen? Ja, sagen die Experten. "Vor Beginn der großen...

  • 15.03.18
Freizeit
Dietmar Geissler referiert im Kuss Wolfsberg (Foto: Pixabay)

Dietmar Geissler im Kuss Wolfsberg

Das "Mini Med Studium Kärnten" lädt am Montag, dem 19. März, um 19 Uhr zum Vortrag in die Kulturstadtsäle (Kuss) Wolfsberg. Dietmar Geissler, Facharzt für Innere Medizin, Hämatoonkologie und Nephrologie, wird an diesem Abend bei freiem Eintritt über das Thema "Nach der Krebserkrankung – der Weg zurück" referieren. Wann: 19.03.2018 19:00:00 Wo: KUSS Wolfsberg, 9400 Wolfsberg ...

  • 13.03.18
Lokales
Leben mit Demenz

Kurs-Angebot für Angehörige von Demenzerkrankten

SALZBURG. Im Rahmen von „Konfetti im Kopf“ bietet die Caritas Salzburg gemeinsam mit der Stadt Salzburg einen Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz an. „Wissen mehren, Ängste abbauen und alltägliche Belastungssituationen besser bewältigten – betroffene Angehörige werden mit diesem Kurs unterstützt und gestärkt“, betont Bürgermeister-Stellvertreterin Anja Hagenauer. Informationen zu Formen der Demenz, Diagnose, Behandlung und Verlauf sowie Tipps für einfühlsame Kommunikation stehen ebenso...

  • 05.03.18
Lokales

Marterl im eigenen Garten

ALTHEIM. Der Altheimer Franz Jakob – von Beruf Hafner und Fliesenleger – ist mit 70 Jahren 
an Krebs erkrankt. Auf seinem Leidensweg hatte er ein Gelübde abgelegt: Sollte
 er gesund werden, würde er ein Marterl in seinem Garten errichten. 
Als es ihm wieder halbwegs gut ging, löste er das Gelübde ein und errichtete in 
seinem Garten ein Marterl bzw. eine kleine Kapelle. Diese nützt er regelmäßig zur 
Besinnung und um Gott zu danken.

  • 05.02.18
  •  1
Lokales

Leserpost

Zur Patientenbehandlung im Krankenhaus Neunkirchen. Ich befand mich am Sonntag, 24. Dezember, 10 Uhr, in Neunkirchen bei Bekannten. Plötzlich bekam ich starke Schmerzen im Wirbelsäulenbereich. Ich suchte das LK Neunkirchen auf und wurde von der Ärztin abgewiesen, de facto hinausgeworfen. Unglaublich aber wahr! In Wr. Neustadt wurde mir dann geholfen. Name und Anschrift der Redaktion bekannt Das Landesklinikum bezog dazu wie folgt Stellung: PatientInnen, die den IAB aufsuchen, werden sofort...

  • 16.01.18
Lokales
NÖGUS-Vorsitzender Landesrat Ludwig Schleritzko und NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter begrüßen das neue Demenz-Angebot

Demenz-Service startet im NÖ Zentralraum

TULLN / ZENTRALRAUM (pa).  Ab Jänner 2018 bietet das „Demenz-Service NÖ“ kostenlose persönliche Einzelberatungen daheim oder bei Info-Points in den Service-Centern der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) in Tulln, Klosterneuburg, Krems, Lilienfeld und St. Pölten. Die Beratung übernehmen Demenz-Experten mit einschlägiger Ausbildung und langjähriger Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Demenz. „Mit dem neuen Angebot des ‚Demenz-Service NÖ‘ bauen wir die Versorgung für Betroffene und...

  • 02.01.18
Gesundheit
Besonders Kleinkinder und Erwachsene ab 50 Jahren zählen zu den Riskigruppen für eine Pneumokokken-Infektion.
2 Bilder

Pneumokokken sind vor allem in der Stadt Salzburg im Vormarsch

NEOS-Gesundheitssprecher Sebastian Huber fordert besonders Risikogruppen auf, sich zu informieren. SALZBURG (ap). Noch bis Ende Februar des kommenden Jahres läuft die landesweite Pneumokokken-Impfaktion, wo sich das Land in Form eines Zuschusses von 20 Euro für den Impfstoff PNC13 beteiligt. Allein im Jahr 2016 erkrankten 36 Personen im Bundesland Salzburg an Pneumokokken, 23 davon in der Stadt Salzburg. In vier Fällen führte die Krankheit sogar zum Tode. "Erkrankungen in der Stadt haben...

  • 04.12.17