Corona Tirol
Yildirim: „Fehler dürfen nicht abgestritten werden"

Für SPÖ-Nationalratsabgeordnete Selma Yildirim ist klar: Es wurden Fehler in Tirol gemacht, diese dürfen nicht abgestritten oder unter den Teppich gekehrt werden.
  • Für SPÖ-Nationalratsabgeordnete Selma Yildirim ist klar: Es wurden Fehler in Tirol gemacht, diese dürfen nicht abgestritten oder unter den Teppich gekehrt werden.
  • Foto: Hitthaler
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Vor Kurzem stellte SPÖ-Justizsprecherin Yildirim eine parlamentarische Anfrage an Sozialminister Anschober bezüglich der ersten Corona-Infektionen in Tirol. Yildirim wollte wissen, ob es bereits im Februar 2020 Fälle in Tirol gab. Der Sozialminister gibt nun eine eindeutige Antwort rund um den "Patient 0". 

Eintragungsfehler in Tirol

Wie Yildirim erläutert, stellt Sozialminister Anschober in seiner Beantwortung klar, dass im Land Tirol ein Eintragungsfehler vorliegt. 

„Er macht auch deutlich, dass die ‚Patientin 0‘ mit 8. Februar geführt wird. Das sei auch nicht wie vom Land beklagt ‚spekulativ“."

Somit stimmt es augenscheinlich nicht, dass das Land über die ersten Februar-Fälle nicht informiert wurde, "denn es war laut Anfragebeantwortung das Land selbst, das die Erkenntnisse erhoben hat“, argumentiert Yildirim.

Vollständige und transparente Aufklärung

In den Augen der Sozialdemokratin ist damit einmal mehr bestätigt, dass eine vollständige und transparente Aufklärung des Handels von Politik und Behörden, rund um die Coronakrise notwendig ist. 
Zwar passieren Fehler, so Yidlirim aber diese Fehler dürfen nicht unter den Teppich gekehrt oder abgestritten werden. 

Hier gehts zum aktuellen Morgen-Update

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen