Holzbearbeitung
Neueste Technik für Fachberufsschule Holztechnik Absam

Bei der feierlichen Inbetriebnahme: v.li. Schulqualitätsmanager Roland Teissl, LRin Beate Palfrader, Abteilungsvorstand der Abt. Landwirtschaftliches Schulwesen, Jagd und Fischerei Klaus Wallnöfer und Schuldirektor Christian Margreiter.
  • Bei der feierlichen Inbetriebnahme: v.li. Schulqualitätsmanager Roland Teissl, LRin Beate Palfrader, Abteilungsvorstand der Abt. Landwirtschaftliches Schulwesen, Jagd und Fischerei Klaus Wallnöfer und Schuldirektor Christian Margreiter.
  • Foto: © Eberharter Fügen/TFBS Holztechnik Absam
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Die Tiroler Fachberufsschule für Holztechnik Absam freute sich diese Woche über zwei neue Holzbearbeitungsmaschinen der neuesten Generation. Besonders die Lehrlinge und damit die künftigen Fachkräfte dürften von der hochmodernen Ausstattung profitieren.
 

Land sponsort Längskreissäge und neues CNC-Bearbeitungszentrum

Das Land Tirol investiert in die künftigen Fachkräfte der Holzbearbeitungsbranche und sponsort der Fachberufsschule für Holztechnik Absam eine Langkreissäge sowie ein neues CNC-Bearbeitungszentrum. Mit dieser Investition stärke man auch den zukünftigen Arbeitsmarkt, argumentiert Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader
Die Anschaffung der neuesten Technik nahm ein Budget von 240.000 Euro ein. 

Die Langkreissäge wird im Praxisunterricht in der Zimmereiwerkstätte der TFBS Holztechnik zum Einsatz kommen. Sie soll ein sicheres Auftrennen von sägerauen Brettern und Pfosten ermöglichen. 

Das CNC-Bearbeitungszentrum mit 5-Achs-Spindel steht im Tischlereibetrieb der TFBS Holztechnik. Das Gerät ist allen Computern der Schule vernetzt, sodass Daten online übertragen werden können. Außerdem lassen sich mit ihm die unterschiedlichsten Formen fräsen. 

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol 

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.