14.09.2014, 11:03 Uhr

45-Jährige kracht mit Pkw in Gegenverkehr

(Foto: Felix Abraham/Fotolia)
KIRCHSCHLAG. Unbestimmten Grades verletzt wurde laut Polizei eine 45-jährige Fahrzeuglenkerin aus Rumänien, als sie am 13. September gegen 22 Uhr mit ihrem Fahrzeug mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte.
Die 45-Jährige lenkte ihren Pkw, in dem sich noch vier Mitfahrer befanden, auf der B126, Leonfeldener Straße in Richtung Linz. Im Gemeindegebiet von Kirchschlag kam sie aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw – gelenkt von einem 52-jährigen Kraftfahrer aus Ansfelden.

Ein hinter dem Kraftfahrer fahrender Pensionist aus Zwettl an der Rodl konnte offensichtlich nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß gegen das Fahrzeugheck des Kraftfahrers. Kurz danach kam zufällig ein Rettungsfahrzeug an der Unfallstelle vorbei. Die Rettungssanitäter leisteten sofort erste Hilfe und leiteten weitere Maßnahmen ein. Die 45-jährige Fahrzeuglenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins AKH Linz eingeliefert. Der 52-jährige Kraftfahrer und sein Beifahrer wurden mit leichten Verletzungen ins UKH Linz eingeliefert. Der Pensionist aus Zwettl sowie die Mitfahrer der 45-Jährigen blieben unverletzt. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.