Laas
Jugendliche verunglückte mit Motorrad

16-jährige wurde bei Ausflug mit Leichtmotorrad schwer verletzt. Ihr Vater und andere Verkehrsteilnehmer leisteten erste Hilfe.

LAAS. Heute Vormittag, gegen 10:35 Uhr, war eine 16-jährige Jugendliche aus dem Bezirk Spittal mit ihrem Leichtmotorrad auf der Glanzer Landesstraße in Laas (Kötschach-Mauthen, Villach Land) unterwegs. Sie fuhr in Begleitung ihres Vaters, der sich unmittelbar hinter ihr befand. 

Tochter wurde schwer verletzt

Im Freilandgebiet kam es in Folge zu dem folgenschweren Unfall. Die Fahrerin kam sie aus bisher unbekannter Ursache in einer Linkskurve  von der Fahrbahn ab, und touchierte auf der rechten Seite einen Straßenleitpflock. Sie prallte daraufhin nach ungefähr 20 Metern gegen drei Fichtenbäume. Die Fahrerin kam schließlich "schwerstens verletzt" hinter den Bäumen zu liegen.

Erste Hilfe 

Da der voraus fahrende Vater – er hatte den Unfall nicht direkt bemerkt – seine Tochter nicht mehr im Rückspiegel sah, wendete er sein Motorrad.
Er fuhr zurück und fand seine verletzte Tochter. Mit weiteren Verkehrsteilnehmern leistet er ihr bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Die junge Frau war zu diesem Zeitpunkt nicht ansprechbar.

Mit Rettungshubschrauber ins Spittal

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die 16-jährige mit dem Rettungs-hubschrauber in ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen