Tourismusverband Attersee-Attergau
Angelina Eggl ist neue Geschäftsführerin

Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Aichinger, Geschäftsführerin Angelina Eggl und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner.
  • Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Aichinger, Geschäftsführerin Angelina Eggl und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner.
  • Foto: Hans Ebner
  • hochgeladen von Maria Rabl

Neuer Tourismusverband Attersee-Attergau startete Aktivitäten

ATTERSEE. Die Reform von Oberösterreichs Tourismusverbänden mit dem Ziel, die 104 Tourismusverbände durch Zusammenschlüsse auf rund 20 zu reduzieren, schreitet voran. Mit der ersten gemeinsamen Vollversammlung hat nun auch der neue Tourismusverband Attersee-Attergau seine Aktivitäten gestartet.

Schlagkräftige Tourismusorganisation

„Der neue Tourismusverband umfasst die beiden bisherigen Verbände Attersee und Attergau sowie die Gemeinden Frankenmarkt und Vöcklamarkt. Damit hat sich am Attersee eine schlagkräftige Tourismusorganisation entwickelt, die sich hervorragend am Markt etablieren wird können“, zeigte sich Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner im Rahmen der Vollversammlung in Attersee überzeugt.

Eggl und Aichinger an der Spitze

Aufsichtsratsvorsitzender ist Andreas Aichinger, seit 1. Mai ist Angelina Eggl neue Geschäftsführerin des Tourismusverbandes. Sie blickt auf eine langjährige touristische Laufbahn zurück – von der Rezeptionistin bis zur Hoteldirektorin mehrerer Hotels. Zuletzt war sie für die Wirtschaftskammer Wien als Lehrlingsbeauftrage und im Tourismusconsulting tätig.

Gemeinsamen Tenor schaffen

All diese Erfahrungen lässt sie nun in ihre Position als neue Geschäftsführerin der zweitgrößten Salzkammergut-Tourismusregion einfließen. "Mir ist es wichtig, zuallererst einen gemeinsamen Tenor und ein gemeinsames Bewusstsein des neuen Tourismusverbandes zu schaffen. Dass die neue Tourismusregion viel Potenzial aufweist, welches man nur gemeinsam ausschöpfen kann, ist den Akteuren am Attersee bewusst“, betont Eggl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen