Bunter Melodienstrauß der Jugendkapelle

Die Jugendkapelle Mooskirchen lud zum Wunschkonzert ein.
3Bilder
  • Die Jugendkapelle Mooskirchen lud zum Wunschkonzert ein.
  • Foto: Cescutti
  • hochgeladen von Harald Almer

Einen bunten Melodienstrauß bot die Jugendkapelle Mooskirchen wie immer am 8. Dezember. Seit 45 Jahren rufen die Musiker ihre beste Leistung ab. Nach dem "Mars de medici" egrüßten Obmann Andreas Schaumberger und Kapellmeister Helmut Rumpf das zahlreiche Publikum. Erstmals zeigten sich die Marketenderinnen Angelika, Anita und Jasmin in der neuen Mooskirchner Festtags-Tracht in der Öffentlichkeit. Tamara Promitzer und Dominik Gschier begeisterten mit dem Gesangs-Solostück "up where we belong", auch das zeitgenössische Stück "Blue Hole" wurde gespielt.

Auf der Schreibmaschine

Waltraud Harb führte gekonnt durch das Programm, zwischendurch mit netten weihnachtlichen Gedanken. Die Filmusik "the typewriter" war optisch und akustisch interessant. Josef "Pepi" Gschier werkte an einer verstaubgten Uralt-Schreibmaschine im "Zwei-Finger-System", damit Taktgleichheit mit diesem anspruchsvollen Musikstück bestand.
Bgm. Engelbert Huber lobte die Jugendkapelle für ihre 45-jährige Wunschkonzert-Ära und gratulierte Rumpf und auch Petra Reiter, der Koordinatorin für den Musikunterricht Mooskirchen. Für ihre zehn- bzw. 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Sabrina Oswald, Michael Schmid, Roland Lobnig und Martin Daradin geehrt, Elias Gutmann wurde das Junior-Leistungsabzeichen überreicht. Ehrengäste waren eben Huber Provisor Wolfgang Pristavec, Bezirksobmann-Stv. FranzPeter Brann, Bezirkskapellmeister Andreas Angerer und Präsident Johann Gschier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen