Gemeinderat und ABI
Goldes Ehrenzeichen des Landes für Ewald Raudner

Elisabeth Grossmann und Ewald Raudner bei der Verleihung in Graz
2Bilder
  • Elisabeth Grossmann und Ewald Raudner bei der Verleihung in Graz
  • Foto: Kolar
  • hochgeladen von Harald Almer

Der Krottendorfer Ewald Raudner bekam auf Vorschlag von Bundesrätin Elisabeth Grossmann das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark überreicht.

KROTTENDORF-GAISFELD. In der Grazer Burg überreichte LH Hermann Schützenhöfer Ewald Raudner das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark aufgrund seiner Verdienste in der Kommunalpolitik und im Feuerwehrwesen. Er war in seinen Funktionen Als Feuerwehrkommandant-Stellvertreter der FF Gaisfeld und Abschnittsbrandinspektor. In den 90er-Jahren rief er eine grenzüberschreitende Partnerschaft zwischen der FF Gaisfeld und der FF Kirchheim bei München ins Leben, für die er bis heute verantwortlich ist. Das Ziel war und ist ein feuerwehrtechnischer Austausch und ein gegenseitiger Besuch von Veranstaltungen. Weiters zeichnete er sich für die Anschaffung von drei Feuerwehrfahrzeugen verantwortlich und initiierte ab 2008 zwölf Fußwallfahrten zur Gnadenmutter nach Mariazell.

Viele Jahre Gemeinderat

Politisch war Ewald Raudner als Gemeinderat viele Jahre Ansprechstelle für die Anliegen und Probleme seiner Mitbürgerinnen und Mitbürger. Auch diese Aufgabe meisterte er mit vollem Einsatz. Für diese Verdienste wurde er nun von LH Schützenhöfer gewürdigt und mit dem Goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet. Auch BR Elisabeth Grossmann war vor Ort und gratulierte dem Ehrenzeichenträger.

Elisabeth Grossmann und Ewald Raudner bei der Verleihung in Graz
LH Hermann Schützenhöfer ehrte Ewald Raudner für seine Verdienste in der Politik und bei der Feuerwehr.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen