Köflach
83-Jähriger stürzte mit seinem Auto 20 Meter einen Abhang hinunter

Die Einsatzkräfte konnten zum Glück kaum Verletzungen des Unfalllenkers feststellen.
5Bilder
  • Die Einsatzkräfte konnten zum Glück kaum Verletzungen des Unfalllenkers feststellen.
  • Foto: FF Köflach
  • hochgeladen von Harald Almer

Riesenglück im Unglück. Trotz eines schweren Unfalls blieb ein 83-Jähriger so gut wie unverletzt.
KÖFLACH. Gegen 9.50 Uhr war ein 83-Jähriger aus dem Bezirk Voitsberg am Sonntag, dem 3. Jänner, mit seinem Pkw auf einer Gemeindestraße von der Judenburgerstraße kommend in Richtung Pichelbauerweg in Köflach unterwegs. Der 83-Jährige kam von der Straße ab und stürztze rund 20 Meter einem Abhang hinunter. Dabei überschlug sich der Pkw mehrmals und blieb zwischen einem Traktor und dem Abhang stecken.

Zwei Feuerwehren alarmiert

Feuerwehrleute der FF Köflach und der FF Piber konnten den offenbar desorientierten Mann mit schwerem Gerät durch die Heckklappe aus dem Fahrzeug befreien. Der Mann war ansprechbar und wies keine offensichtlichen Verletzungen auf. Er wurde zur weiteren medizinischen Untersuchung vom Roten Kreuz ins LKH Voitsberg gebracht.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen