Schwere Unwetter: 130 Feuerwehrmänner im Einsatz

Durch die Unwetter kam es zu Hangrutschungen.
8Bilder
  • Durch die Unwetter kam es zu Hangrutschungen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Nach den schweren Gewittern am gestrigen Samstag hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Bezirk keine Pause. Insgesamt waren zwölf Feuerwehren mit ca. 130 Mann im Einsatz. Die Helfer wurden zu 25 Schadenslagen wie überschwemmte Keller und Bäume, die die Straßen versperrten, gerufen. Betroffen waren hauptsächlich Köflach und Graden.

Evakuierungen und Sperren

Drei Hangrutschungen gingen in Graden ab, wobei ein Haus vorerst Evakuiert werden musste und von einem Geologen begutachtet wurde. Außerdem mussten zahlreiche Verklausungen in Graden sowie in der Teigitsch von Köflach Richtung Gaisfeld beseitigt werden. Auch die vermurten Straßen wurden teilweise mit schwerem Gerät und landwirtschaftlichen Traktoren beseitigt. Auch der KAT Stützpunkt des BFV wurde alarmiert, um die Hangrutschungen mit Planen abzudecken.
Kurzzeitig war die Landesstraße zur Gänze gesperrt, wobei sie in der Nacht von Graden Richtung Kainach für Fahrzeuge bis 3,5 t wieder geöffnet wurde.

Viel Unterstützung

Im Einsatz waren neben den Feuerwehren und BFK die Behörden mit BH Hannes Peißl, KAT Referenten Harald Fürpass, Bgm. Helmut Linhart und die Straßenverwaltung Voitsberg.

Autor:

Selina Wiedner aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.