Mehrmals überschlagen
Tödlicher Verkehrsunfall auf der "alten" B70

Die Feuerwehr Krottendorf hatte mit dem Notarzt und der Polizei einen nächtlichen Einsatz.
3Bilder
  • Die Feuerwehr Krottendorf hatte mit dem Notarzt und der Polizei einen nächtlichen Einsatz.
  • Foto: FF Krottendorf
  • hochgeladen von Harald Almer

In der Nacht auf Donnerstag starb ein 35-Jähriger bei einem Verkehrsunfall in Krottendorf-Gaisfeld.
KROTTENDORF-GAISFELD. Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht vom 25. auf 26. November auf der "alten" B70 von Krottendorf in Richtung Voitsberg. Der 35-Jährige aus dem Bezirk Voitsberg kam aus derzeit noch ungeklärter Ursache zwischen 23.30 und 2.30 Uhr mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals mit seinem Fahrzeug. Er wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen.

Kriseninterventionsteam im Einsatz

Um 2.30 Uhr bemerkten andere Verkehrsteilnehmer das Unfallauto und alarmierten Notarzt, Feuerwehr und Polizei, doch für den Lenker kam jede Hilfe zu spät. Nähere Angaben zum Unfallhergang sowie die genaue Unfalls-Zeit sind Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Angehörigen des Verstorbenen werden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren Krottendorf und Gaisfeld unter Einsatzleiter HBI Florian Marhold. Die Feuerwehren sperrte die Straße, bauten den Brandschutz auf und reinigten die Unfallstelle. Zum Abtransport des Unfallwagens wurde das Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Voitsberg durch den Einsatzleiter nachalarmiert.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen