03.07.2017, 17:59 Uhr

Film ab für den Klingenden Schönwiesengraben

Die Jugendkapelle Mooskirchen, aber auch das Nachwuchsorchester Vamoos sorgten für Begeisterung. (Foto: Lederer)

Die Jugendkapelle Mooskirchen bot ein Programm vom Feinsten, Silvia Gaich führte durch das Programm.

Zwei Mal tritt die Jugendkapelle Mooskirchen mit zwei Veranstaltungen in die Öffentlichkeit. Der eine Event ist am Ende des Unterrichtsjahres mit dem "Klingenden Schönwiesengraben" in der Turnhalle. Das Motto des Abends hielt "Film ab - the sound of music". Etwas "Miss Marple", wie andere gut optisch unterstützt mit Einblendungen oder Videlclips, "Selections from Mary Poppins", die "Hymn to the fallen mit stimmlicher Unterstützung des Chores "pro musica", Dr. Schiwago, Backdraft oder Guardians of the Galaxy.

Kurzfristiger Wechsel

Silvia Gaich - kurzfristig für Gregor Waltl engagiert - führte charmant und sympathisch durch das Programm, der erste Auftritt in Mooskirchen stellte mehr als zufrieden. Musikbeiträge des von Kapellmeister Helmut Rumpf gebildeten Jugend-Nachwuchs-Orchesters Vammos fehlten nicht.. Im Rahmen des Konzerts bekamen David Reiter (Junior), Johanna Bauer und Jennifer Janisch (Bronze) ihre Jungbläser-Leistungsabzeichen überreicht. Bgm. Engelbert Huber und Obmann Andreas Schaumberger konnt Ehrengäste wie Bezirksobmann-Stv. Heinz Janisch, Provisor Wolfgang Pristavec, ABI Josef Pirstinger und Ehrenobmann Heinz Pitschender begüßen.

Hier geht es zur Bildergalerie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.