17.11.2016, 08:54 Uhr

Prädikat "Erste Hilfe Fit" für die NMS Mooskirchen

Die NMS Mooskirchen bekam die Plakette "Erste Hilfe Fit" im Beisein von Bgm. Engelbert Huber überreicht. (Foto: Cescutti)

Die Neue Mittelschule Mooskirchen erreichte die erforderliche Punkteanzahl.

Erste Hilfe ist an der NMS Mooskirchen seit Jahren ein wichtiges Thema. Neben den achtstündigen Erste Hilfe-Einführungskursen, die bereits ab der 5. Schulstufe angeboten werden, bekommen die Viertklässler noch einen 16-stündigen Erste Hilfe-Grundkurs. Die Teilnahme an Landesbewerben wurde mittlerweile selbstverständlich. Das Projekt "Roko", bei dem die NMS-Schüler den Kindergartenkindern das Thema Erste Hilfe näherbringen, kommt gut an. Kindergartenpädagogin Angela Eibinger aus Stallhofen kreierte dafür eigene "Rokomuffins".

Punkteanzahl erreicht

Auch der gemeinsame Erste Hilfe-Vormittag zusammen mit den Schülern der VS Mooskirchen war für alle Beteiligten eine Bereicherung. Neben den Landesbewerb-Teilnehmern, die verschiedene Erste Hilfe-Stationen aufgebaut und betreut hatten, war zudem "Helfi" vertreten. Das Prädikat "Erste Hilfe Fit" beweist der NMS, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Bgm. Engelbert Huber ließ es sich nicht nehmen, beim Anbringen der Plakette persönlich dabei zu sein. Ursula Holzner und Beate Passesreiter bedanken sich bei allen Schülern und Kollegen, die wesentlich zum Erreichen der erfroderlichen Punkteanzahl beigetragen haben. Bgm. Huber schloss sich den Dankesworten an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.