19.10.2017, 09:18 Uhr

Abschlußklettersteigtour des Alpenvereins Voitsberg

Gipfelglück .... Andreas Wanzenried, Christoph STrauss, Renate Wagner Riedl,Hans Jörg und Maria Wassermann


Nachdem sich der offizielle Tourentermin für den Wischberg (Jof Fuart) in den Julischen Alpen aufgrund vorangegangenem Schneefall am anvisierten Tag nicht realisieren lies, hatte sich das Alpinteam des  Alpenvereins Voitsberg kurzerhand entschlossen, diesen Gipfel am Samstag den 14. Oktober nachzuholen.

Daher machten wir uns zu sechst (Maria Wassermann, Hans-Jörg, Andreas Wanzenried, Wolfgang Wagner, Renate Wagner-Riedl und Christoph Strauss) auf den Weg in die Julischen Alpen, Richtung Raibl See zu dieser fordernden aber lohnenswerten Tour. Ausgehend vom Seebach Tal, Nähe des Sees (1000m Seehöhe) gings zuerst zur Corsi Hütte und dann weiter auf die "starke Spitzte", den Wischberg mit 2666m. Die spätsommerlichen Wetterbedingungen verhalfen uns zu einem wunderbaren Berg- und Gipfelerlebnis mit imposantem Weitblick. Der Abstieg erfolgte über die Moses Scharte und nach ca. 10h 15min  beendeten wir unsere Tour am Ausgangspunkt.

Nächste Woche folgt das Tourenwochende in den Vizentiner Alpen in Italien und die Genusswanderung zu den verschollenen Dörfern in Friaul.
3
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.