31.10.2016, 12:01 Uhr

Neuigkeiten aus Voitsberg

Die Suchhundestaffel des Roten Kreuzes bekamen einen neuen Trainingsplatz. (Foto: Ninaus)

Innovatives EU-Projekt im Haus des Lebens und ein neuer Trainingsplatz für die Suchhundestaffel.

Das Projekt "Regio Help" ist eine Initiative der beiden Regionen Voitsberg und Murska Sobota, mit der nachgewiesen werden soll, dass eine effiziente Ressourcensteuerung (Finanzen, Arbeitseinsatz, Infrastruktur) am ehesten auf regionaler Ebene oder Gemeindeebene möglich und sinnvoll ist. Die Erfahrung zeigt, dass Hilfesuchende oft falsche Einrichtungen aufsuchen oder diese zugeführt werden, bis die richtige Stelle für die Problemlösung gefunden wird. Regio Help ist ein selbstlernendes regionales Wissensmanagementsystem, das bei der Suche nach einer passenden Einrichtung hilft. Entwickelt wird es von der TU-Graz in Zusammenarbeit mit der Nekom GmbH in Voitsberg. Dabei wird eine Plattform aller relevanten Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen der Region aufgebaut, um einen festgestellten Bedarf mit zur Verfügung stehenden Unterstützungsangeboten abzugleichen.
"Center za zdravje in razvoj" in Murska Sobota in Slowenien und "Das Haus des Lebens" in Voitsberg werden das System und die Plattform koordinieren. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Maribor wird dieses System bei der Optimierung der Prozesse unterstützen und die Auswirkungen des Projekts evaluieren, um die Treffgenauigkeit der Angebote zu verbessern und die Leistung des Systems zu messen.

Neuer Trainingsplatz

Eine zweite Neuigkeit in Voitsberg ist der neue Trainingsplatz der Suchhundestaffel des Österreichischen Roten Kreuzes. Seit 2009 besteht die Staffel. Da seit kurzem kein Trainingsplatz zur Verfügung stand, setzte man sich mit der Stadtgemeinde Voitsberg unter Bgm. Ernst Meixner in Verbindung und fragte um die Bereitstellung eines Grundstücks an. Im ehemaligen Bergbaugelände Zangtal fand man ein solches und dieses wurde seitens der Angehörigen der Hundestaffel so adaptiert, dass eine Ausbildung für Mensch und Tier unter besten Bedingungen geschaffen wurde. Ende September fand im Beisein von Bgm. Meixner und RK-Bezirksgeschäftsführer Aldo Striccher die offizielle Übergabe des Übungsgeländes an die Staffelleiterin Renate Winter statt.
Die rührige Hundestaffel führt hier ab sofort jeden Freitag ihren Ausbildungstag durch. Zehn Mitglieder zählt im Moment die Staffel, die sich bei der Stadtgemeinde Voitsberg für die Bereitstellung des Standortes bedankt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.