09.03.2017, 18:21 Uhr

Voitsberger Innenstadt: An einem Strang ziehen

Meine Meinung:

Seit Jahren schwelte das Thema im Raum, jetzt ist es amtlich. Die Voitsberger Unterflurtrasse wird um 19 Millionen Euro generalsaniert. Die Dauer der Arbeiten erstreckt sich auf rund vier Jahre. Größtenteils wird der Tunnel einseitig gesperrt, in den Sommermonaten wird die Stadt Voitsberg selbst aber komplett zur Ausweichroute.
Am Voitsberger Hauptplatz mehren sich die Sorgenfalten der Geschäftsleute ob der zu erwartenden Blechlawine im kommenden Jahr. Mehr Verkehrsfrequenz muss aber nicht unbedingt weniger Kundschaft bedeuten. Es hängt davon ab, was die Innenstadt-Unternehmer aus diesem unabwendbaren Schicksal machen.
Sich über die Tunnelsperre ärgern oder ein Konzept erstellen, wie man das erhöhte Personenaufkommen nützen kann. Aber vor allem an einem Strang ziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.