02.01.2018, 09:23 Uhr

Damenquartett des LC West blieb cool

Die LC West-Damen mit Karoline Dohr, Jenny Schlack, Gudrun Brandstätter und Carina Rauth (Foto: LC West)

Zwei Siege für den LC Weststeiermark beim Silvesterlauf in St. Stefan/Stainz.

Der 17. Silvesterlauf in St. Stefan/Stainz verlief für den LC Weststeiermark sehr erfolgreich. Das Damenquartett mit Carina Rauth, Gudrun Brandstätter, Jenny Schlack und Karoline Dohr verteidigte den Staffelsieg vom Vorjahr, wobei Dohr als Schlussläuferin einen 1:30-Minuten-Rückstand in einen klaren Sieg umwandelte.

Dritter und Klassensieger

Beim Hauptlauf über 8,2 km hielt Harry Bauer die Fahnen hoch, erreichte als Gesamtdritter in 28:37 Minuten souverän den Klassensieg. Das Herrenteam mit Franz Brandstätter, Josef Fändrich, Gebhard Dohr und Roland Berger wurde Vierter, das zweite Team belegte Rang sieben. Helga Fändrich landete bei den Nordic Walker im Mittelfeld.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.