12.02.2018, 09:09 Uhr

Super-Comeback: Drei Starts, drei Siege für Lisa Zaff

Lisa Zaff gewann in Nauders drei Weltcuprennen. (Foto: KK)

Auf ihrer Lieblingsstrecke in Nauders gewann Skibob-Ass Lisa Zaff zwei Super-G und einen Riesentorlauf im Weltcup.

Vor drei Wochen schien die Skibob-Saison für Ex-Weltmeisterin Lisa Zaff gelaufen. Beim Weltcup-Auftakt in Kleinlobming fädelte sie in der Qualifikation zum Paralellslalom ein und zog sich bei einem Kapitalsturz schwere Prellungen zu. Dadurch musste sie die Staatsmeisterschaft und ein weiteres Weltcup-Event auslassen.

Start bei der WM fix

„Ich wollte in Nauders unbedingt starten, denn dieser Hang liegt mir total. Ich wusste aber nicht, ob ich überhaupt schmerzfrei fahren könnte“, so Zaff. Dann lief alles wie am Schnürchen. Zaff fuhr ohne Schmerzen drei Siege – zwei Mal im Super-G, einmal im Riesentorlauf – ein und liegt jetzt im Gesamt-Weltcup auf Platz vier. Der Start bei der WM in Lenzerheide am ersten März-Wochenende ist auch gesichert. Zum Glück blieb ihr Skibob in Kleinlobming heil. „Es stand, wie eingeparkt, im unteren Teil des Hands. Da habe ich echt Glück gehabt“, resümierte das weststeirische Aushängeschild.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.