24.11.2017, 12:05 Uhr

E-Tankstelle am Voitsberger Hauptplatz eröffnet

Die Geschäftsführung der Stadtwerke Voitsberg mit Bgm. Ernst Meixner bei der E-Tankstelle (Foto: Lederer)

An den drei Zapfsäulen kann bis 31. Dezember noch gratis Strom getankt werden.

Die Zukunft hat schon begonnen. Die beiden Geschäftsführer der Voitsberger Stadtwerke, Werner Schmuck und Manfred Wehr, eröffneten am Freitag im Rahmen der Hausmesse am Voitsberger Hauptplatz die neue E-Tankstelle mit drei Zapfsäulen. Zwei Säulen haben eine Leistung von 22 kW, die dritte eine von 44 kW. Die Stadtgemeinde hat die Parkordnung geändert und so dürfen diese Parkplätze vor den Stadtwerken ausschließlich zum Laden der E-Fahrzeuge bis maximal drei Stunden verwendet werden. Wichtig: Unbedingt die Parkuhr ins Auto legen!

Bis 31. Dezember Strom gratis

Bis 31. Dezember 2017 ist das Strom-Tanken gratis, dann wird ein neues Gebührenmodell für diesen Öko-Strom eingeführt. Für diese Tankstelle ist keine Kundenkarte nötig, man kann mit seiner Bankomat- oder Kreditkarte bequem bezahlen. "Diese Tankstelle ist ein großer Schritt nach vorne", sagte Bgm. Ernst Meixner bei der Eröffnung. "Und wir sind mit diesem Angebot der Zeit sogar ein Stück voraus."
Im Rahmen der Hausmesse wurden Wochenenden mit dem neuen BMW i3 und Tagesfahrten mit dem BMW i8 verlost. Die Stadtwerke Voitsberg haben eine Kooperation mit dem Autohaus Papst. Bis zum 20. Dezember können Stadtwerke-Mitarbeiter, aber auch Kunden, mit dem BMW i3 probefahren, Anmeldungen dafür bei den Stadtwerken. Gleichzeitig wurde der Verkaufsstart von Kabel-TV und Internet von ainet bei den Stadtwerken Voitsberg gefeiert. Moderator Daniel Düsenflitz konnte neben Bgm. Meixner auch Vize-Bgm. Walter Gaich und Ernst Knes, GF der Stadtwerke Köflach, begrüßen.

Hier geht es zur Bildergalerie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.