Bewegung und Musik - Tinnitusbegleitung

Die unterschiedlichen Talente, die der Gleisdorfer Markus Pammer miteinander vereint, lassen sich schwer in nur einem Satz zusammenfassen.

Viele Talente.

Pammer ist geprüfter Hörgeräteakustiker mit jahrzehntelanger Praxis, ist zertifizierter Laufinstructor und seit seiner Kindheit Komponist und Bühnenmusiker. Wie nun die so ungleichen Bereiche auf einen Nenner bringen? Markus Pammer gelingt es, für ihn gehören all seine Fähigkeiten geradezu zusammen.

Musik kann helfen.

Unter dem Titel FAIRwendungen bringt der medizinisch ausgebildete, tontechnisch versierte und musikalisch aktive Sportler neuen Schwung in die Landschaft der steirischen Bildungsbetriebe. Markus Pammer sagt: "Viele Menschen leiden unter Tinnitus. Mir geht es darum, mit dem, was ich kann, zu helfen. So vermittle ich gemeinsam mit einigen Kollegen verschiedene Möglichkeiten in den Bereichen Bewegung, Entspannung und Musik."

Selber Musik machen.

In den Kursen von FAIRwendungen, die immer wieder sogar auf einer kroatischen Insel angeboten werden, erwartet die Teilnehmer ein Lauftraining inklusive Bewegungskorrektur mittels Videoanalyse. "Wer sich richtig bewegt, bewegt sich leichter und mit mehr Freude", sagt Pammer. Die Hintergrundmusik zum umfangreichen Entspannungsprogramm erschaffen die Kursteilnehmer selbst.

Linderung ist möglich.

Der erfolgreiche Gitarrist erzählt: "Jeder Gast erlernt einfache Techniken auf einem Instrument und am Ende des Workshops wird ein erarbeitetes Werk aufgenommen und auf CD gebrannt, so dass die selbst gemachte Musik auch noch zuhause für Entspannung sorgen kann." Markus Pammer ist überzeugt davon, dass ein entkrampfter Umgang mit Tinnitus möglich ist: "Bewegung, Entspannung und Musik sind ein guter Weg!"
Informationen zu diesen kreativen Möglichkeiten finden Sie unter www.fairwendungen.com.

Autor:

Andreas P. Tauser aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.