Etikett für 100.000 Peterquelle Flaschen kommt aus St. Margarethen

Esther Wendt (Mitte) bekam den Scheck für das Siegerbild beim Peterquelle Malwettbewerb überreicht.
  • Esther Wendt (Mitte) bekam den Scheck für das Siegerbild beim Peterquelle Malwettbewerb überreicht.
  • Foto: SPAR/Foto Melbinger
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Das Etikett der Mineralwasserflasche der Marke Peterquelle bekommt einen neuen "Anstrich" und der kommt aus St. Margarethen an der Raab.

Die Künstlerin Esther Wendt gewann beim Malwettbewerb "Kunstquelle", den der Mineralwasser-Produzent Peterquelle mit der Handelskette Spar zum Thema „Wasserkraft und Heimat“ ausgeschrieben hatte. Ihr Kunstwerk wird als Etikett auf insgesamt 100.000 Peterquelle-PET-Flaschen gedruckt und wird in steirischen Spar-Filialen zu sehen sein.

SPAR Sonderpreis an Esther Wendt

Der Gewinn ging an die oststeirische Künstlerin Esther Wendt aus St. Margarethen an der Raab. Sie bekam von Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland und Peterquelle Geschäftsführer Gerald Doleschel, den mit 2.000 Euro dotierten SPAR-Sonderpreis verliehen. „Die Steiermark hat als Region in vielerlei Hinsicht sehr viel zu bieten, das haben Esther Wendt und der Wettbewerb des steirischen Traditionsunternehmens Peterquelle eindrucksvoll gezeigt. Ich freue mich, dass wir durch den Preis die heimische Kunst fördern können“, so Holzer.

Kunst im SPAR-Regal – ab August

„Das Bild von Esther Wendt findet sich nun bald auf 100.000 1,5-Liter-PET-Flaschen von Peterquelle wieder. Ab August sind diese in allen SPAR-Märkten in der Steiermark erhältlich“, so Peterquelle Geschäftsführer Gerald Doleschel. Damit stehen gleichzeitig das Produkt eines regionalen Lieferanten und das Werk einer heimischen Künstlerin in den Regalen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen