Heimische Rocklegenden geben erstes Konzert seit 42 Jahren

25Bilder

Die Weizer Kultband „Four & One“ ist nach 42 Jahren zurück auf der Bühne...

Herbert Pilz, Fred Grasmug, Hans Wilding, Fritz Weidl und die britische Sängerin Sandra Wells gründeten im Jahr 1972 die Band „Four and One“ - erste Auftritte und Erfolge folgten. Nachdem die Sängerin die Band verließ kam es zur Auflösung.

Im letzten Jahr - 42 Jahre nach ihrem ersten Auftritt - beschloss die Band wieder aufzutreten. „Wir hatten einen privaten Gig bei einer Geburtstagsfeier und dachten uns - warum nicht weitermachen?“, erzählt Drummer Weidl.

Mit der Musik von The Cream, Gerry Rafferty oder Pink Floyd lockten die vier Musiker zahlreiche Fans von damals und Interessierte ins Kunsthaus Weiz. „Wir hätten uns nicht gedacht, dass so viele Leute sich an uns erinnern“ freut sich Weidl.
Aufgrund der unsicheren finanziellen Zukunft entschied sich die Band damals gegen eine Karriere als Berufsmusiker. Für den 65- jährigen Fritz Weidl steht aber fest: Musik ist nicht nur generationenübergreifend sondern hält auch jung.

Im kommenden Frühjahr sollen weitere Auftritte der Band in Gleisdorf und Graz folgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen