In der Weihnachtsbäckerei ...

Ein Pflichttermin, der gerne im betreuten Wohnen wahrgenommen wird: das Kekserlbacken in der Vorweihnachtszeit.
2Bilder
  • Ein Pflichttermin, der gerne im betreuten Wohnen wahrgenommen wird: das Kekserlbacken in der Vorweihnachtszeit.
  • Foto: OEV
  • hochgeladen von Kevin Lagler

Betritt man den Gemeinschaftsraum des betreuten Wohnens im Schlagers am Birkfelder Hauptplatz, strömt einem schon der herrlich duftende Backgeruch entgegen. Die Bewohnerinnen sind fleißig am Werken – Teig auswalken, Kekse ausstechen und rein damit ins Rohr!
Herta Sitka und Karin Mauerhofer (IST – Soziale Dienstleistungs GmbH) unterstützen die Senioren nicht nur dabei, sondern stehen ihnen auch helfend beim Ausfüllen von Formularen, bei Fragen zur Wohnbeihilfe oder auch bei der Animation, darunter Gedächtnistraining, Gesellschaftsspiele, Handwerken, gemeinsames Kochen und Backen, zur Seite. An und für sich wohnen sie selbstbestimmt, doch: "Mein Hauptaufgabenbereich ist, dass sich die Bewohner wohlfühlen, dass sie wissen, es ist eine Ansprechperson, auch in schwierigen Zeiten, da", sagt Herta Sitka. Gemeinsame Geburtstags-, Weihnachts- und Silvesterfeiern, aber auch Adventlesungen und Einstimmungen auf Weihnachten, dürfen dabei nicht fehlen. Und so findet am 13. Dezember im Schlagers ab 14.30 Uhr ein gemeinsames Weihnachtssingen statt.

Ein Pflichttermin, der gerne im betreuten Wohnen wahrgenommen wird: das Kekserlbacken in der Vorweihnachtszeit.
Die Bewohnerin walkt den Teig sorgfältig und gleichmäßig aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen