Ledigen-Ball auf der Brandlucken

68Bilder

Im bis auf den letzten freien Stehplatz gefüllten Traditionsgastbetrieb wurde getreu dem Motto „Wer ist auf der Suche nach einem Partner, einer Bäuerin oder einem Bauern?“ gefeiert. Ledige, vom Landwirt bis hin zur Sekretärin, die zu Beginn der Veranstaltung ein Erkennungsmerkmal erhielten, machten sich auf die Suche nach einem passenden Gegenüber oder auch der Liebe fürs Leben.

Der Einfall für die beliebte Veranstaltung, so steht es auf der Homepage des 4-Sterne-Hotels Bauerhofer, stamme vom Vater des Gastgebers Ferdinand Bauernhofer und dessen Freund Ernst Hofer. Vor über 35 Jahren wollten sie der steigenden Singlezahl im Bezirk Weiz entgegensteuern und schufen mit dem Ledigen-Ball einen einzigartigen Event, an dem sich bereits ganze Generationen erfreuten. Leute aus der ganzen Steiermark treffen aufeinander, um sich auszutauschen und in dem einen oder anderen Fall auch die Liebe fürs Leben zu finden. Die Verkuppelungsrate am Ledigen-Ball sei sehr hoch, Bauernhofer.
Für musikalische Unterhaltung der Spitzenklasse sorgten die „Sommeralmer“, die „Aufzeiger“ und die „Hafendorfer“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen