Nachruf Herwig Heran: Ein großartiger Journalist, der fehlen wird

Herwig Heran, der immer ein Lächeln parat hatte, freundlich und offen für Gespräche war.
  • Herwig Heran, der immer ein Lächeln parat hatte, freundlich und offen für Gespräche war.
  • Foto: WOCHE Weiz
  • hochgeladen von Anne Grabenhofer

Ende November feierte Herwig Heran seinen 81. Geburtstag. Wenige Tage später, am 1. Dezember verstarb er daheim in Obergreith/Mitterdorf an der Raab, plötzlich und unerwartet.

Heran war ein Mensch mit großem Weitblick, offen für Neues und jahrzehntelang ein verlässlicher Mitarbeiter bei der Weizer Zeitung/Woche. Ein großartiger Mensch, der immer ein Lächeln parat hatte und wesentlicher Mitgestalter der von der Weizer Einkaufsstadt ins Leben gerufenen Weizer Zeitung war. So war es auch er, der das Titelbild von der damaligen Miss Austria, Roswitha Kobald, für die erste Ausgabe machte. Hauptberuflich arbeitete Heran bei den Pichler Werken. Kultur, im speziellen Konzerte, Vernissagen, stellten für ihn eine große Leidenschaft dar, was sich in all seinen Berichten widerspiegelte. Mit seiner fotografischen Ausrüstung immer am neuesten Stand zu sein, sprach für den Journalisten, der vor allem in den ersten Jahren Beiträge aus dem gesamten Bezirk Weiz lieferte.
„Ich habe Herwig als Kollegen sehr geschätzt. Er wird mir für seine Liebe zum Detail, den speziellen Blickwinkeln beim Fotografieren, seinen Humor und seiner ,Grußhand mit Links' stets positiv in Erinnerung bleiben. Ein großartiger Journalist, der vielen Lesern unterschiedlichster Medien fehlen wird,“ beschreibt es Andreas Rath, Geschäftsführer der WOCHE für den Bezirk Weiz.
Herwig Heran hinterlässt seine Frau Sigrun und drei Töchter mit ihren Familien. Das Team der WOCHE für den Bezirk Weiz spricht den Hinterbliebenen aufrichtige Anteilnahme aus. Viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit.
Das Begräbnis findet am 9. Dezember ab 10 Uhr bei der Aufbahrungshalle Weiz statt. Als großer Fan von Dixieland-Jazz werden ihm die Musiker der Stoariegler Dixieband auf seinem letzten Weg ihre musikalische Ehre bereiten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen