Offizieller Bauernbund Ball Marsch gekürt

Das gecastete 50-köpfige Landjugendorchester mit Josef Bratl (ganz r.)  und Direktor Franz Tonner (ganz l.).
2Bilder
  • Das gecastete 50-köpfige Landjugendorchester mit Josef Bratl (ganz r.) und Direktor Franz Tonner (ganz l.).
  • Foto: Arthur
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Der Bauernbundballmarsch ist gekürt.
Im Finale der besten drei (insgesamt 11 Einsendungen) setzte sich der „Sauguat-Marsch“ von Michael Auer durch und ist nun offiziell „Bauernbundball-Marsch“. Dieses Jahr feiert nicht nur der steirische Bauernbundball sein 70-Jahr-Jubiläum, sondern auch die steirische Landjugend. Kapellmeister Stellvertreter Josef Bratl, der auch in Weiz Musikschuldirektor ist, war von der Idee eines eigenen Marsches begeistert und leitete die Aussschreibung für den Kompositionswettbewerb und war auch für das Casting der Landjugendmitglieder verantwortlich.

Drei kamen ins Finale
Ins große Finale kamen schlussendlich die Werke von Michael Auer, Johannes Tieber und Klemens Kollmann. Vom 50-köpfigen Landjugendorchester wurden dann die Märsche im Steiermarkhof Graz Live uraufgeführt. Eine 10-köpfige Fachjury bewertete die Werke und lobten dabei alle drei Kompositionen als phänomenal. Der Jury gehörten Bauernbundball Direktor Franz Tonner, Claudia Eichler, ORF Steiermark Musikchef Bernd Pratter, Blasmusikverbandsobmann Erich Riegler, die Komponisten Anselm Schaufler und Gerald Oswald, Landjugendvertreter Georg Waltl und David Knapp sowie Arge Vorstandschef Christian Pretterhofer und Neues Land Chefredakteur Karl Brodschneider an.

Sauguat Marsch
Über 30 Musikstücke hat der 46 jährige Michael Auer aus Krieglach bereits komponiert. Er spielt in der Werkskapelle Böhler in Mürzzuschlag und darf sich über den Siegerscheck von 600 Euro freuen. Der Marsch wird am Freitag 1. März in der Stadthalle Graz beim Einmarsch und zum Auftanz beim 70. steirischen Bauernbundball zu hören sein.

Das gecastete 50-köpfige Landjugendorchester mit Josef Bratl (ganz r.)  und Direktor Franz Tonner (ganz l.).
Der Vater von Sieger Michael Auer (3.v.r.) übernahm den Siegercheck. Franz Tonner, Blasmusikverbandsobmann Erich Riegler  Drittplatzierter Johannes Tieber, der Vater von Klemens Kollmann und Josef Bratl freuten sich mit ihm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen