Koglhofer urlauben in der Heimat von Weltmeister David Zwilling
Seniorenausflug ins Tennengau

Koglhofer Senioren vor dem Schloss Herrenchiemsee
68Bilder
  • Koglhofer Senioren vor dem Schloss Herrenchiemsee
  • hochgeladen von Johann Schweiger

Der diesjährige 5-tägige Ausflug führte die Mitglieder des Seniorenbundes Koglhof nach Abtenau, im salzburgischen Tennengau. Auch diesmal stellten Obmann Herman Zaunschirm und sein Team ein umfangreiches Programm zusammen.
Einige Programmänderungen, auf Grund der wechselhaften Wetterbedingungen, störten die Koglhofer überhaupt nicht, weil sofort ein tolles Ersatzprogramm erstellt werden konnte.
Schon auf der Anreise über Bruck – Liezen – Steinach gab es einen Abstecher in den malerischen Ort Pürgg, der schon von Peter Rosegger als „Kripperl der Steiermark“ benannt wurde. Danach ging es weiter zum Mittagessen zum steirischen Bodensee, einem Naturjuwel inmitten der Region Schladming Dachstein. Anschließend erfolgte die Weiterfahrt durch das Lammertal zum Hotel Traunstein in Abtenau. Nach der Einquartierung gab es noch ein 5-gängiges Gala Abendmenü.
Am zweiten Tag ging es dann zum Wandern auf die berühmte Postalm. Eine Weiterfahrt nach Strobl am Wolfgangsee war aufgrund der massiven Unwetterschäden der letzten Wochen nicht möglich. Nach der Rückfahrt gab es noch eine Führung durch die Marktgemeinde Abtenau.
Am dritten Tag stand das absolute Highlight am Programm. Ein Besuch der Herreninsel Chiemsee, mit einer Führung durch das berühmte Schloss Herrenchiemsee.
Am vierten Tag erkundeten die SeniorInnen den Bezirk Pongau. Nach dem Frühstück ging es über den Pass Luegg nach St. Johann. Dort wurde der berühmte Dom mit seinen zwei 62 Meter hohen Türmen besichtigt. Nach einem Rundgang durch die Stadt erfolgte eine Fahrt über Wagrein, Kleinarl zum idylisch gelegenen Jägersee. Danach ging es zum Mittagessen nach Flachau zum Gasthof Sattelbauer.
Am fünften Tag hieß es Abschied nehmen. Besonders freuten sich die Seniorinnen als die Besitzerin der Hotels zum Abschied sagte: „Die Koglhofer sind die angenehmsten Gäste, die ich je gehabt habe.“
Auf der Heimreise besuchten die Koglhofer noch das Schloss Hellbrunn, mit seinen beliebten Wasserspielen, in Salzburg.
Es waren für die Koglhofer SeniorInnen beeindruckende und erlebnisreiche Tage im Salzburger Tennengau und wie immer bei einer solchen Reise war die Zeit viel zu kurz, um alle Sehenswürdigkeiten zu erleben.

Autor:

Johann Schweiger aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.