Steirischer Advent im Weizer Kunsthaus

71Bilder

Ein bereits vor Wochen bis auf den letzten Platz ausverkaufter Frank-Stronach-Saal bestätigte einmal mehr das Gefühl der Gastgeber für die Wünsche ihrer Gäste.
Moderator Paul Prattes, ebenso bekannt als „Wetter-Pauli“ im ORF, führte mit Schmäh durch ein Programm, das ausgewählter wohl kaum zusammengestellt sein hätte können. Unter dem Motto „Da, wo Volksmusik zu Hause ist“ zauberten der „Rößl Dreigesang“, die „Steirische Kirtagsmusi“, der Weizer Mundartdichter Friedrich Reiterer, Zithervirtuose Thomas Achatz aus Bayern und Werner Szlamar als „Da Leitenbauer“ eine wunderbare Klang- und Poesiewolke in das Weizer Kunsthaus. Als Höhepunkt des Abends versetzte das Wildbach Trio, die steirische Kultband sozusagen, die Besucher mit seinen Hits in vorweihnachtliche Stimmung.
Der aufrichtige Dank von Veranstalter Kevin Lagler ergeht an die zahlreichen Helfer und Sponsoren sowie an das Team der Stadtgemeinde Weiz und an Agi Wurzinger von Wurzinger Design, die aus der Kunsthausbühne eine idyllische Adventstube gemacht hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen