OR Thannhausen
Thannhausener werfen Blick in die eigene Vergangenheit

Personengruppe Kickhof: Wie Alltag, Feste und Feiern früher ausgesehen haben, thematisiert die Chronik. (Sammlung Hierzberger)
6Bilder
  • Personengruppe Kickhof: Wie Alltag, Feste und Feiern früher ausgesehen haben, thematisiert die Chronik. (Sammlung Hierzberger)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nadine de Carli

In der neuen Ortschronik wird die Vergangenheit der Gemeinde den Bürgern nähergebracht.

"Es ist wichtig, sich mit der eigenen Vergangenheit zu beschäftigen", erklärte Bürgermeister Gottfried Heinz bei der Präsentation der Gemeindechronik. Die druckfrische Gemeindechronik wurde in den letzten sieben Jahren erarbeitet und vom bekannten Chronisten Gottfried Allmer verfasst. Er hat die Siedlungsgeschichte von Thannhausen durchleuchtet und für den Leser verständlich aufgearbeitet.

Zusammenarbeit

Großartige Hilfe leistete dabei Viktoria Wiener, die dazu Daten gesammelt und Häuserlisten vervollständigt hat: "Es war wirklich eine sehr interessante Arbeit, die mir großen Spaß gemacht hat." Bild- und Textmaterial wurden dazu vor allem aus der Bevölkerung, aber auch von den Vereinen zur Verfügung gestellt.
Der gemeindeansässige Künstler Albert Schmuck gestaltete das Cover der Chronik, welches das Miteinander und den Zusammenhalt in einer Gemeinde symbolisiert. Als Layouter wurde Richard Mauerhofer beauftragt. Die Chronik ist im Gemeindeamt zu erwerben.

Die Musikvereinskapelle Ponigl im Jahr 1912 aus der Sammlung Hierzberger.
  • Die Musikvereinskapelle Ponigl im Jahr 1912 aus der Sammlung Hierzberger.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Vergangene Zeiten

Vom Wappen über die Namensgebung der Gemeinde, Dorfrechtbräuche, die Feistritztalbahn und das Schloss bis hin zu Kunst, Kultur und Landwirtschaft behandelt die Chronik auf 340 Seiten die Vergangenheit der Gemeinde. Entstanden 1968 durch die Fusion von fünf Gemeinden (Peesen, Ponigl, Landscha, Oberdorf und Oberfladnitz), ist Thannhausen eine relativ junge Gemeinde, mit viel älteren Wurzeln. Namensgeber war das Schloss Thannhausen, das bis heute das wichtigste Kulturgut der Gemeinde darstellt. Es wurde ursprünglich als Schloss Oberfladnitz 1586 erbaut und ist seit 1806 im Besitz der heutigen Besitzer, der Familie der Reichsherren von Gudenus.

Zeichen des Glaubens

Wussten Sie, dass es in Thannhausen über 100 Bildstöcke, Marterl und Wegkreuze gibt, deren Ursprünge bis ins Spätmittelalter zurückreichen? Sie gelten als Zeichen des Glaubens, des Dankes und der Tradition. Dazu kommen noch einige Kapellen und sogar ein eigener Kreuzweg am Kalvarienberg mit 15 Stationen, der erst 2016 renoviert wurde.

Beiträge der OR Thannhausen:

Die Gemeinde als große Schatzkarte
Neujahrsempfang in Thannhausen
Autor:

Nadine de Carli aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen