Viele Besucher beim EP Schreck-Flohmarkt in Peesen

Theresia Pammer, Erich Schreck, Sabine Schweiger (v.l.) präsentierten innovative Elektrogeräte.
63Bilder
  • Theresia Pammer, Erich Schreck, Sabine Schweiger (v.l.) präsentierten innovative Elektrogeräte.
  • hochgeladen von Andreas P. Tauser

An jedem ersten Samstag im Monat lädt das Unternehmen EP Schreck in Peesen zu einem Flohmarkt auf dem großen Firmenparkplatz. Rund 40 Aussteller haben diesmal Gebrauchtes und Raritäten angeboten. Eine Besonderheit der Veranstaltung sind die Kochvorführungen im Geschäftsbereich, bei denen innovative Geräte nicht von hausfremden Markenvertretern, sondern von den Fachmarkt-Mitarbeiterinnen selbst präsentiert werden. „Unsere Damen wurden geschult, haben die entsprechenden Geräte selber daheim und wissen demnach ganz genau, wovon sieunseren Kunden berichten“, so Geschäftsführer Erich Schreck.
Bei den EP Schreck-Flohmarkt wurde auch dieses Mal unter den Besuchern und Ausstellern ein Sachpreis verlost. Erich Schreck ist begeistert von der Disziplin der Flohmarktverkäufer: „Nach dem Abbauen bleibt hier kein Müll zurück.“ Der nächste EP Schreck-Flohmarkt findet am Samstag, dem 1. Juli 2017 statt.

Autor:

Andreas P. Tauser aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.