Motorsport
Mythos Puch: Maximalismus

3Bilder

Das Puch Maxi ist ein Mofa, welches seit Jahrzehnten nicht mehr hergestellt wird, aber immer noch auf unseren Straßen läuft. Zweitakt-Enthusiast Manuel Wutti ist durch die Corona-Pandemie in seinem Engagement für die historische Marke Puch mehrfach gebremst worden. Aber nun: nächster Anlauf! In der Oststeiermark.

Das wird im Oktober ein Moped-Beschleunigungsrennen, bei dem das Puch Maxi einen Angelpunkt darstellt, aber auch andere Marken und Modelle zugelassen sind. (Naja, wenn im großen Lauf der Dinge nichts schiefgeht.) Zweitakter-Motoren spielen bei heutigen Flottenfahrzeugen keine Rolle mehr. Hier aber tut sich ein Feld der Schrauber und Sammler auf, der Fans und… Genau! Der Hobby-Rennfahrer.

Damit ist klar: freilich wollen sich Leute miteinander messen. Aber es geht genauso um die Geselligkeit des Schrauber-Völkchens und der Klassik-Liebhaber. Mopeds aus dem vorigen Jahrhundert sind inzwischen beliebte Fahrzeuge, dank derer junge Leute in die Youngtimer-Szene einsteigen können.

Ein Feld der Volkskultur in der technischen Welt, wo Geschick und Handfertigkeit große Bedeutung haben. Manuel Wutti ist übrigens auch der neue Herausgeber des Puch Club Magazin. Ferner wird on Kooperation mit „Mythos Puch“ im Web ein Stück der Geschichte des Mopeds aufgeblättert und erläutert. Siehe dazu: (Link)

Samstag, der 17. Oktober 2020
PS Racing Center Greinbach
8230 Greinbach, Industriepark 248
(Auf Facebook)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen