Der Kuss für den "Souffleur"

Der Kuss in den Zeiten des Corona.
8Bilder

Autor, Journalist und WOCHE-Redakteur Andreas P. Tauser arbeitet seit geraumer Zeit am "Souffleur", seiner neuen Zeitschrift für Wortkunst und unterschiedliche Weltanschauungen. Was durch die Corona-Maßnahmen verzögert wurde, wird nun in den nächsten Monaten fertiggestellt sein.
Passend zum Thema der ersten Ausgabe, "Amor", luden Tauser und seine Frau, die Künstlerin Anna Maria, kürzlich zum Projekt "Der Kuss" in die UpTown Art-Galerie in der Grazer Sporgasse. "Ziel war es", so Tauser, "möglichst unterschiedliche Kussbilder zu bekommen. Frau küsst Mann, Mann küsst Mann, Jung küsst Alt, Schwarz küsst Weiß, Mundschutz küsst Mundschutz usw."
Die Texte und Features der Ausgabe 01 werden sich dem Thema Liebe aus vielen verschiedenen Richtungen nähern. So wird ein Gespräch mit einer Ordensschwester ebenso enthalten sein wie ein Interview mit männlichen und weiblichen Sexarbeitern, das Prinzip 50 Jahre Ehe wird ebenso beleuchtet wie Polyamorie, Promiskuität ebenso wie die sogenannte bürgerliche Moral.
Infos zur Zeitschrift, zum Erscheinungstermin sowie zum Verkauf unter office@kunstarbeit.org.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen