Stocksport Staatsliga
ESV Gebol Krottendorf siegt in Tirol

4Bilder

Nach dem 6:4 Heimerfolg über den ESV Angerberg in der 3. Runde der österreichischen Stocksport Staatsliga, trat der ESV Gebol Krottendorf am vergangenen Samstag die Reise nach Tirol zur Rückrunde dieser Saison an. Nach ca. 5 Stunden Autofahrt wurde Angerberg erreicht.
Vor ca. 150 Zusehern konnten die Spieler Martin, Stefan und Karl Schwarzl sowie Michael Weberhofer und Patrick Mandl den Anpfiff kaum erwarten. Sie begannen äußerst dominant und der Gastgeber hatte in den ersten drei Spielen keine Chance. Somit konnten sich die Krottendorfer gleich mit 6:0 absetzen. In den letzten beiden Durchgängen schlichen sich bei beiden Teams kleine Fehler ein.
Durch den verdienten 8:2 Sieg des ESV Gebol Krottendorf konnten sie sich in der Tabelle auf den 2. Rang nach vorne arbeiten und Kurs auf das Viertelfinale nehmen.
Im nächsten wichtigen Heimspiel am 01.06.2019 ist der regierende Staatsmeister aus  Voitsberg im Garten der Generationen 16:00 Uhr zu Gast.
Tabelle

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen