Radcross-Elite kommt in die Oststeiermark

Am Wochenende vom 11. und 12. November kommen die besten Radcrosser Österreichs in die Oststeiermark: Am Samstag nach Gutenberg, am Sonntag nach Kumberg.
3Bilder
  • Am Wochenende vom 11. und 12. November kommen die besten Radcrosser Österreichs in die Oststeiermark: Am Samstag nach Gutenberg, am Sonntag nach Kumberg.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Lisa Maria Klaffinger

Der boomende Radquerfeldein-Sport, auch Radcross oder Cyclocross genannt, macht Station in der Oststeiermark. Früher die klassische Winter-Alternative zum Radrennsport auf der Straße, wurde es seit dem Mountainbike-Boom in den 90er-Jahren etwas ruhiger um den Rad-Cross-Sport. Seit einigen Jahren erlebt diese spektakuläre Disziplin allerdings eine wahre Auferstehung.

Am Wochenende vom 11. und 12. November kommen die besten Radcrosser Österreichs nach Gutenberg (Samstag) bzw. Kumberg (Sonntag). Beide Rennen zählen zum Österreichischen Cup und garantieren damit einen spannenden Wettbewerb. Gleichzeitig sind die beiden Rennen in der laufenden Saison die einzige Möglichkeit, den Crossern in der Steiermark auf die Beine zu schauen.

Actionreichen Rennen erwarten die Zuseher

Gefahren wird dabei mit sogenannten Cross-Rennrädern, also gewissermaßen Rennräder mit Geländereifen, und vereinzelt auch mit Mountainbikes, wobei die Teilnehmer verschiedenste natürliche und künstliche Hindernisse fahrend oder auch laufend zu überwinden haben. Und das durchaus actionreich: In Kumberg wird unter anderem sogar durch einen LKW gefahren.

Startmöglichkeiten auch für Hobbyfahrer

Aber nicht nur die Profis können sich an beiden Tagen messen, auch für Hobbyfahrer und Kinder gibt es Startmöglichkeiten: Am Samstag in Gutenberg gibt es ab 11 Uhr ein Jedermann- Rennen über 30 Minuten, bei dem man mit jedem Rad mitfahren kann.
Am Sonntag in Kumberg haben schon die Kleinsten ab 10.30 Uhr die Möglichkeit, sich auf einem entsprechend entschärften Kurs an den Radcross-Sport heranzutasten. Auch die Kinder können natürlich mit jedem Rad antreten.

Die Veranstalter aus dem Bezirk

Das Rennen in Gutenberg wird vom RC-Tri-Run Atus Weiz, jenes in Kumberg vom Friesi's Bikery Junior Racing Team ausgerichtet. Beide Vereine hoffen auf rege Teilnahme an den zwei Tagen und auf zahlreichen Besuch durch die regionalen Sportfans!

Infos gibt es unter RC-Tri-Run bzw. unter Wellweltcross.
Termine:

Samstag, 11. November, Gutenberg, Garrach 39:
11 Uhr: Jedermann-Rennen
12 Uhr: U13/U15/U17
13 Uhr: ÖRV Cup Amateure/Master/Junioren
14 Uhr: ÖRV Cup Elite/U23/
Sonntag, 12. November, Kumberg, Seeweg:
10.30 bis 14 Uhr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen