Regionalliga: Bezirksteams kämpfen um die Winterkrone

Die Spieler des SC Weiz bedanken sich beim Publikum: Mit ausgezeichneten Leistungen hat sich das Team in den Spitzenpositionen festgesetzt und sind im Rennen um die Herbstmeisterschaft.
  • Die Spieler des SC Weiz bedanken sich beim Publikum: Mit ausgezeichneten Leistungen hat sich das Team in den Spitzenpositionen festgesetzt und sind im Rennen um die Herbstmeisterschaft.
  • Foto: Erwin Brix
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

FC Gleisdorf und SC Weiz sind mitten im Kampf um die Herbstmeisterschaft.

Spannung pur wird nach wie vor in der Regionalliga geboten. Nach 13 Runden geht es an der Spitze heiß her und Positionswechsel stehen an der "Wochenordnung". Einen großen Schritt nach vorne gemacht hat der SC Weiz. Die Mannschaft von Trainer Georg Kaufmann stürmte vom siebenten Platz auf Platz vier nach vorne. Grund dafür war der klare 5:1 Auswärtssieg beim FC Wels. Ein Dreierpack von Danijel Prskalo, Robert Janjis und Weiz-Urgestein Patrick Riegler sorgte für den klaren Erfolg des Teams. Mit einem 1:1 Unentschieden im Nachtragsspiel am Dienstag gegen die WAC Amateure gelang sogar noch der Sprung auf den dritten Platz. Der Tabellenführer, Hertha Wels, liegt lediglich zwei Punkte voran.
Nun wartet am Wochenende im Kampf um die Winterkrone ein direktes Duell auf den SC Weiz. Zu Gast kommen die Amateure des SK Sturm Graz, die sich am zweiten Platz und somit ebenfalls in den Spitzenpositionen festgesetzt haben.

Junge "Wölfe" in Gleisdorf

Auch der FC Gleisdorf bekommt es mit einer zweiten Kampfmannschaft zu tun. Die Amateure des Bundesligisten Wolfsberger AC kommen ins Solarstadion und fordern Kapitän Jakob Färber samt Teamkollegen. In der letzten Runde konnte der FC Gleisdorf in einem Duell um die vordersten Ränge gegen den UVB Vöcklamarkt nach 2:0 Rückstand, noch eine Niederlage abwenden. Ein Doppelpack von Philipp Zuna binnen zwei Minuten verhinderte die Niederlage.
Auch der FC Gleisdorf ist voll im Kampf um den Herbstmeistertitel, benötigt jedoch Punkteverluste an der Tabellenspitze, um es zu schaffen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen