Japanisch-österreichische Freundschaft in Brodingberg

v.l.: Alfred Kaiser, Jaqueline Pölzer, Gabriele Gauper, Waltraud Kleindl sowie  Tino Pölzer bewirteten die japanischen Gäste in privatem Rahmen.
37Bilder
  • v.l.: Alfred Kaiser, Jaqueline Pölzer, Gabriele Gauper, Waltraud Kleindl sowie Tino Pölzer bewirteten die japanischen Gäste in privatem Rahmen.
  • hochgeladen von Monika Bertsch

Stäbchen oder Besteck? Diese Frage stellte sich bei einem geselligen Koch-Abend im Hause Pölzer in Brodingberg. Pölzer-Essige aus der hauseigenen Manufaktur sind hierzulande in vieler Munde - aber auch in Japan. Man exportiert u. a. den Trinkessig "Gourmet Elisabeth", angelehnt an den Namen unserer ehemaligen Kaiserin - das kommt in Japan an.
Zu Gast in Österreich nun war eine Delegation von Klein- und mittelständischen Betrieben aus Japan, die viele Spezialitäten aus ihrem Land mitgebracht hatten. Bei den Pölzers traf man sich, um eine steirisch-japanische Menüfolge zu kreiieren. Die regionalen Zutaten für das Koch-Event stammten vom Gleisdorfer Bauernmarkt und dem Kaufhaus Loder in Eggersdorf.
Es entstanden Rindsuppe mit Miso und Tafelspitz, asiatischer Blattsalat mit Lauchstreifen, Reisnudeln, gerösteten Sojabohnen, Sesam und Mangodressing, gegrillter Fisch, Reisnudeln mit Miso-Gemüse und Sahnesauce, Rindfleischbällchen mit grüner Chilli-Sauce und Kraut mit Soja-Sauce.
Gabriele Gauper (Kochschule "Grünes Zebra"), Waltraud Kleindl ("Kürbis und Kuchen", vegetarisches Catering), Alfred Kaiser (ehem. Küchenchef) sowie Hausherrin Jaqueline Pölzer meisterten die Küche. Dazu wurde Sake in allen Größen und vielen Variationen verkostet.
Für die japanischen Gäste ist es wichtig den europäischen Markt zu erkunden. Auch sie möchten ihre Produkte - wie etwa hochwertigen Sake - in Europa anbieten. Man erforscht z. B. gerade, ob man Bio-Zertifikate braucht. Im Rahmen der 150-jährigen japanisch-österreichischen Freundschaft finden heuer in Österreich zahlreiche Events statt.

Autor:

Monika Bertsch aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.