20.06.2017, 10:13 Uhr

Atelierunterricht an der VS Passail

Die Begeisterung für den abwechslungsreichen Unterricht war groß.

„Wir träumen von einer Schule, an der die Begabungen unserer Kinder entdeckt werden und sich entfalten können.“ Dieser Leitsatz von „Schule im Aufbruch“ hat die Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule Passail dazu angeregt, für die Schüler besondere Themen (Ateliers) anzubieten, wo sie ihre Interessen und Begabungen entdecken und leben können.

Ziel dieses Unterrichtes sei es, so die Verantwortlichen, eine motivierte, lustbetonte und spannende Potenzialentfaltung zu erreichen, die sich positiv auf die gesamte Lernentwicklung auswirken soll.

Die Kinder konnten aus acht Angeboten drei Lieblingsthemen wählen, wie zum Beispiel: Computerkäfer unterwegs, Gestalte deinen eigenen Trickfilm, Male wie ein Künstler, Spiele ohne Verlierer etc. Diese wurden im Laufe eines Monats zweiwöchentlich jeweils in Doppelstunden besucht.

Die Begeisterung war bei den Schülern und Lehrern groß. Und am Ende waren sich einig: "Das wollen wir nocheinmal erleben.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.