15.10.2016, 22:18 Uhr

Buntes Potpourri beim Herbstkonzert in Koglhof

Martin Willingshofer, Karl Berger, Katrin Haberl und Susanne Stachl-Nistelberger glänzten als Solisten am Horn beim Herbskonzert
Ein Programm, so bunt wie die Blätter im Herbst, präsentierte der Musikverein Koglhof beim diesjährigen Herbstkonzert.

Kapellmeister DI Peter Nistelberger begrüßte zahlreiche Gäste, unter ihnen Vizebgm. Rudi Grabner, Hausherrin Direktorin Rosa Weingartmann, Bezirkskapellmeister Hubert Bratl sowie einige Ehrenmitglieder im Turnsaal der VS Koglhof.

Unter der musikalischen Leitung von Karl Berger begann die Reise mit "Mia san die Kaiserjager" eher traditionell, führte aber schon bald "Zug um Zug" über mitreißende Swing- und Mamborhythmen bis nach Brasilien.

Im MV Koglhof gibt es neun MusikerInnen, die das Horn spielen, und um diese Besonderheit entsprechend zu würdigen, war das Highlight des Abends ein "Konzert für vier Hörner" von Heinrich Hübler : Karl Berger, Katrin Haberl, Susanne Stachl-Nistelberger und Martin Willingshofer durften unter der tatkräftigen Unterstützung des gesamten Orchesters als Solisten glänzen und sich mit dem Applaus den verdienten Lohn für die wochenlange Vorbereitung abholen.
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.