22.10.2016, 18:08 Uhr

Sozialmedizinischer Pflegedienst - Hauskrankenpflege Oberes Feistritztal - Wechsel in der Sprengeleinsatzleitung

Seit September 2016 werden die beiden Stützpunkte Ratten und Birkfeld gemeinsam von Sprengeleinsatzleiterin DGKP Gertrude Wurm geleitet.
Die bisherige langjährige Einsatzleiterin, Frau DGKP Maria Gruber, wird aber weiterhin dem Pflegeteam angehören und auch als Stv. Einsatzleiterin zur Verfügung stehen. Beide Stützpunkte (Büroräumlichkeiten) bleiben wie bisher unverändert bestehen.

Die Gemeinden Birkfeld, Fischbach, Gasen, Miesenbach, Ratten, Rettenegg, St. Kathrein/H und Strallegg haben bereits vor über zwei Jahrzehnten den "Sozialmedizinischen Pflegedienst, Hauskrankenpflege Steiermark" (SMP), als eine der fünf Trägerorganisationen für die mobilen Pflege- und Betreuungsdienste in der Steiermark, mit der Durchführung der mobilen Dienste Hauskrankenpflege, Pflegehilfe und Heimhilfe im Sprengel beauftragt.
Seither wurden sowohl der Umfang der Betreuungsleistungen als auch die Zahl der MitarbeiterInnen laufend an die wachsenden Bedürfnisse der ebenfalls stark gestiegenen (und noch steigenden) Zahl an zu betreuenden Personen angepasst. Das örtliche Team (s. Foto) aus hochqualifizierten und hochmotivierten Dipl. Krankenpflegerinnen, PflegeassistenInnen und HeimhelferInnen ist mittlerweile bereits auf aktuell 23 Personen angewachsen!

Hintergrund und Ziel der Zusammenlegung der beiden STP ist es, trotz ständig wachsender Anforderungen auch weiterhin die bestmögliche Betreuung und Versorgung und damit das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der betreuungsbedürftigen Menschen im Oberen Feistritztal sicherzustellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.