27.05.2017, 08:39 Uhr

Torfestival in Gleisdorf, der SC Weiz punktet gegen den Tabellenfünften

Der FC Gleisdorf konnte gegen den ATSV Wolfsberg fünf Mal jubeln. (Foto: FC Gleisdorf, Pock)

Der FC Gleisdorf setzte sich gegen den ATSV Wolsberg souverän mit 5:2 durch. Weiz punktet gegen den DSC.

Der FC Gleisdorf ist weiterhin auf Erfolgsspur. Nach nur sieben Minuten fiel bereits die Führung durch Markus Ostermann. Gräfischer und Puschl erhöhten bis zur Halbzeit auf 3:0. In der zweiten Spielhälfte gelang Wolfsberg zwar zwei Treffer, doch gefährlich wurde es für die Gleisdorfer nie wirklich, da Jakob Färber und abermals David Gräfischer den 5:2 Endstand fixierten. Der SC Weiz errang gegen den Tabellenfünften Deutschlandsberger SC ein 0:0 Unentschieden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.