Anzeige

Gesundheit
Bluthochdruck - Entstehung und Senkung durch Gewichtsreduktion

Bluthochdruck - Entstehung und Senkung durch Gewichtsreduktion

Bluthochdruck ist eines der häufigsten Krankheitsbilder in Österreich – rund ein Viertel der Bevölkerung ist betroffen. Zwar verursacht die Volkskrankheit Nr. 1 zu Beginn keine Beschwerden, ernst genommen werden muss sie trotzdem. Dr. Beatrix Havor, betreuende Ärztin bei easylife, klärt auf.

Einer der Hauptursachen von Bluthochdruck ist Übergewicht. Gewichtsreduktion kann eine deutliche Senkung des Blutdrucks bewirken. Ab einem Messwert von 140 mmHg zu 85 mmHg spricht man von hohem Blutdruck (Hypertonie). Bis zur Diagnose dauert es mehrere Jahre und es kann bis dahin unerkannt Schäden anrichten. Falsche und übermäßige Ernährung führt nicht nur zu Übergewicht, sondern lässt die Bauchspeicheldrüse zu viel Insulin produzieren.

Die Folgen sind:

  • zu viel Insulin erhöht die Produktion von Stresshormonen: unter anderem Adrenalin und Cortisol. Beide erhöhen durch Verengung der Blutgefäße den Blutdruck.
  • die vergrößerten Fettzellen produzieren vermehrt Angiotensinogen, ein Gewebehormon. Das in der Niere produzierte Renin, bildet in zwei Schritten aus Angiotensinogen zuerst Angiotensin-1, dann Angiotensin-2. Diese Substanz hat den stärksten blutgefäßverengenden Effekt. Sie reagiert mit den AT-1 Rezeptoren der Gefäßmuskulatur und es kommt zu einer Verengung der Blutgefäße mit hohem Blutdruck.
  • durch zu viel Insulin wird im Körper mehr Salz und Flüssigkeit zurückgehalten.

Diese Folgen (starke Verengungen der Blutgefäße und das vermehrte Flüssigkeitsvolumen) führen letztlich zu hohem Blutdruck. Dauert dieser Zustand längere Zeit an, verlieren die Gefäße ihre Elastizität und der hohe Blutdruck wird ein dauerhafter Begleiter.

Die Folgeerkrankungen sind verheerend:
Schlaganfall, Herzinfarkt, Herzrhythmusstörung, Erblindung, Nierenerkrankungen, etc.

Diese Wohlstandserkrankungen kann man durch rechtzeitige Gewichtsreduktion vermeiden.

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch über Ihre Abnehmchancen.

Wichtig:
Bitte den Blutdruck regelmäßig kontrollieren, da die Gewichtsreduktion zur Senkung des Blutdruckes beiträgt. Im Idealfall kann sich der Blutdruck sogar normalisieren.

Hoher Blutdruck und Übergewicht sind keine guten Begleiter. Franz Steigenberger, Stapelfahrer aus St. Pölten hatte auch mit Bluthochdruck zu kämpfen. Er hat mit der easylife Therapie 35 kg abgenommen und braucht nun keine Blutdrucktabletten mehr. Hier geht es zur Erfolgsstory.

Weitere Informationen  unter: www.easylife.at

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen