Coronavirus
Die WHO warnt erneut: ''Müssen uns auf etwas Schlimmeres als Corona vorbereiten''

12Bilder

WHO warnt erneut: ''Müssen uns auf etwas Schlimmeres als Corona vorbereiten''
Diese Pandemie muss ein Weckruf sein

Weltgesundheitsorganisations-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus äußerte die Hoffnung, dass die Coronakrise das Bewusstsein für künftige Gesundheitsrisiken geschärft habe. Auch er forderte aber größere Anstrengungen, um für die Abwehr künftiger Gefahren gewappnet zu sein.

"Wir sind nicht ausreichend vorbereitet für die aktuelle (Pandemie), ganz zu schweigen von der nächsten", so die Experten.

"Das muß ein Weckruf sein"
Die Weltgemeinschaft muss sich nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) besser auf künftige Pandemien vorbereiten.

"Diese Pandemie ist sehr schlimm."
Das neuartige Coronavirus habe sich "extrem schnell" in der ganzen Welt verbreitet. Die Sterberate sei aber vergleichsweise niedrig. "Wir müssen uns auf etwas vorbereiten, das vielleicht noch heftiger ist", sagte Ryan.

"Nicht ausreichend vorbereitet"
 Zwar seien seit dem Beginn der Corona-Pandemie große wissenschaftliche Fortschritte etwa bei der Entwicklung von Impfstoffen erzielt worden. Dennoch sei die "zweite und dritte Welle" der Pandemie noch nicht unter Kontrolle.

Archiv: WHO
Symbolfoto: © Robert Rieger Photography
© Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Camelia Bora in ihrer Modeboutique in Waidhofen an der Ybbs.
7

#durchstarter21
Modeboutique Nona – Durchstarterin Camelia Bora

WAIDHOFEN/YBBS. „Ich bin Camelia Bora und habe meine Modeboutique Nona im Individuelle Beratung bietet Nona jederzeit: Einfach Termin vereinbaren! Italien und Waidhofen„Ich liebe Waidhofen! In Waidhofen ist die Innenstadt das Einkaufzentrum mit kleinen, feinen Geschäften“, strahlt die Boutiquenbesitzerin, die vor 27 Jahren aus Rumänien ausgewandert ist. Vor ihrer Selbstständigkeit arbeitete sie bereits in einer Boutique. „Bis ich gesehen habe, dass dieser kleine Laden leersteht. Ich habe mich...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen